Quelle: Tanjug | Donnerstag, 29.10.2020.| 15:26
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erhöhte Mitarbeiterzahl im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr

Illustration (FotoAdam Gregor/shutterstock.com)
Die Zahl der Beschäftigten in Serbien betrug im dritten Quartal dieses Jahres 2.224.842 Personen, was 44.422 oder 2% mehr als im Vorjahresquartal ist, teilte das Statistische Amt der Republik mit.

Bei 2.092.398 Personen handelte es sich um ein Arbeitsverhältnis, bei 66.906 um eine Beschäfitgung außerhalb des Arbeitsverhältnisses, während die Zahl der registrierten Landwirte 65.538 betrug.

Nach Angaben des Statistischen Amtes der Republik Serbien wurde die Beschäftigung hauptsächlich bei Arbeitsverhältnissen verzeichnet, in der das Wachstum gegenüber dem Vorjahresquartal 2,8% betrug.

Das höchste Beschäftigungswachstum ist nach wie vor in Belgrad und der Vojvodina zu verzeichnen. Wenn es um die Tätigkeitsbereiche geht, sind die meisten neuen Arbeitnehmer in der verarbeitenden Industrie beschäftigt, dann im Baugewerbe, dann im Handel, bei der Reparatur von Kraftfahrzeugen, bei Information und Kommunikation sowie im Verkehr.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.