Quelle: eKapija | Donnerstag, 29.10.2020.| 14:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neue Zugangsstrukturen zur Pancevo-Brücke sollen gebaut werden - Auf der Suche nach Designern

Pancevo-Brücke (Fotolunja/shutterstock)
Das öffentliche Unternehmen "Putevi Srbije" hat ein öffentliches Beschaffungsverfahren für die Erstellung technischer Unterlagen für den Abriss und den Bau von Zugangsstrukturen für die Pancevo-Brücke am rechten Donauufer eröffnet. Dies betrifft den Abschnitt Belgrad (Bogoslovija) -Krnjaca-Autobahnkreuz, und der geschätzte Wert der Beschaffung beträgt 70 Mio. RSD ohne Mehrwertsteuer.

Die Zugangsstrukturen zur Brücke über die Donau am rechten Ufer wurden zwischen 1960 und 1964 gebaut und bestehen aus zwei Reihen unabhängiger, vorgespannter Brücken. Jede Route besteht aus sechs durchgehenden Rahmenstrukturen und Zugangsplattformen.

Das Projekt aus dem Jahr 2007 sah Eingriffe in nahezu alle Elemente der Brückenstruktur mit Ausnahme der Fundamente vor. Eine Untersuchung im Jahr 2018 ergab fortgeschrittene Schäden, aufgrund derer die Struktur erneuert werden muss.

Die Planer müssen einen vorläufigen Entwurf und ein vorläufiges Projekt, eine Machbarkeitsstudie, das Projekt zum Abriss der vorhandenen Strukturen und einen Bericht über den Zustand der vorhandenen Strukturen sowie eine Studie über geodätische Arbeiten erstellen.

Gebote können bis zum 30. November 2020 eingereicht werden. Weitere Details finden Sie HIER.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.