Quelle: eKapija | Donnerstag, 29.10.2020.| 10:07
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Air Serbia nimmt die Flüge nach Moskau wieder auf

(FotoeKapija)
Am 9. November wird Air Serbia mit dem Flug JU 0652 auf der Strecke Belgrad - Moskau wieder eine Flugverbindung mit der Russischen Föderation herstellen. Es ist geplant, dass die nationale Fluggesellschaft zweimal pro Woche von Belgrad in die russische Hauptstadt fliegt, am Montag um 13:50 Uhr und am Freitag um 7:30 Uhr.

Der letzte Flug zwischen der serbischen und der russischen Hauptstadt vor der vorübergehenden Einstellung des Flugverkehrs aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde am 18. März durchgeführt. Flugtickets nach Moskau für Passagiere sind bereits auf der Website der nationalen Fluggesellschaft erhältlich.

- Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Ziel in unser Netzwerk zurückbringen und direkte Verbindungen zwischen Russland und Belgrad ermöglichen. Angesichts der Tatsache, dass Russland einen großen und wichtigen Markt darstellt, ist Moskau ein sehr wichtiges Ziel für unsere Passagiere, für Serbien, aber auch für die gesamte Region - sagte Jiri Marek, Director of Commercial and Strategy bei Air Serbia.

Passagiere von Air Serbia, die am Montag aus Moskau anreisen, können von Belgrad nach Amsterdam, Kopenhagen, Ljubljana, Oslo, Paris, Podgorica, Wien, Zürich und Zagreb weiterfliegen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.