Quelle: Promo | Dienstag, 27.10.2020.| 13:59
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Lidl Serbien reinigte in Zusammenarbeit mit dem Bergrettungsdienst und Ekostar Pak auch Zlatibor - 150 Säcke mit Abfällen gesammelt

(FotoAlex Dmitrovic)
Nach den Bergen Kopaonik, Stara planina und Fruska gora reinigte die Firma Lidl Srbija zusammen mit dem Bergrettungsdienst und Ekostar Pak als Partner auch das Zlatibor-Gebirge und schloss damit die Beseitigung von Abfällen aus den Bergen Serbiens ab. Während dieser vier großen Reinigungsaktionen wurden insgesamt 150 Säcke von Siedlungsabfällen und wiederverwertbaren Abfällen gesammelt, die von einem auf ihre Entsorgung spezialisierten Partner - Ekostar Pak - übernommen und weiterverarbeitet wurden.

Ziel der Initiative zur Reinigung der Berge Serbiens ist es, die stark verschmutzte Umwelt und die natürlichen Ressourcen zu erhalten. Neben der Entsorgung von Abfällen, die unsere Natur gefährden, sollen die Bürger aufgeklärt und das Umweltbewusstsein dafür geschärft werden, wie die anfallenden Abfälle reduziert, ordnungsgemäß entsorgt und nach ihrer Entfernung aus der Natur erfolgreich recycelt werden können.

(FotoAlex Dmitrovic)

- Um ein Abfallmanagementsystem einzurichten, ist es sehr wichtig zu verstehen, dass wir alle für dessen Entsorgung verantwortlich sind - von Haushalten und Unternehmen, die Abfälle produzieren, öffentlichen Versorgungsunternehmen und zugelassenen Sammlern, die an der Sammlung dieser Abfälle beteiligt sind, bis hin zu Recyclingunternehmen, die Abfälle in neue Rohstoffe oder Produkte verwandeln - wies Bojana Peric, Direktorin von Ekostar Pak, dem Betreiber des Verpackungsabfallmanagementsystems, darauf hin.

- In Übereinstimmung mit dem Spruch "Reduce, Reuse, Recycle" - Reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln ist es entscheidend, dass Abfälle angemessen entsorgt werden, damit sie dann als Rohstofef für einige neue Produkte verwendet werden können. "Viele Kunststoffe können wiederverwendet werden, wenn sie ordnungsgemäß in Recyclingbehältern sortiert werden. Wir haben noch viel Raum, um das System zu verbessern. Mit ein wenig Aufwand und der Unterstützung von Unternehmen wie Lidl Serbien können diese Maßnahmen jedoch durchgeführt werden, um das Problembewusstsein zu verbessern und seine Lösung zu fördern", fügte Bojana Perić hinzu.

Am vergangenen Wochenende in Zlatibor, wo die Reinigung der Berge seitens der Firma Lidl Serbien abgeschlossen war, versammelten sich mehr als 20 Freiwillige und säuberten die 1,5 km lange Strecke, die zum berühmten Picknickplatz "Spomenik" führt, von dem 30 Säcke Abfälle entfernt wurden.

(FotoAlex Dmitrovic)


Diese Aktion ist eine weitere in einer Reihe von sozial verantwortlichen Initiativen des Unternehmens zur Umsetzung der Strategie "REset Plastic", deren wichtige Komponente unter anderem die Beseitigung von Kunststoffabfällen ist. Die Umweltstrategie von "REset Plastic" konzentriert sich auf fünf Aktionsbereiche: von der Reduzierung des Kunststoffverbrauchs über die Verbesserung des Verpackungsdesigns, um den Kunststoffanteil zu reduzieren, die Erhöhung des Einsatzes von recycelten Kunststoffen und die Beseitigung von Abfällen aus der Natur bis hin zur Förderung von Umweltinnovationen und Bildung in diesem Bereich. Auf diese Weise wird der Einsatz von Kunststoff reduziert und sein Kreis geschlossen. Erfahren Sie mehr: www.reset-plastic.com
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.