Quelle: eKapija | Montag, 19.10.2020.| 13:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neuer Verkauf von Sava Centar - Anfangspreis erneut um 20% gesunken

(FotoM.Kambić/eKapija)
Die Stadt Belgrad hat einen Neuverkauf von Sava Centar zu einem niedrigeren Preis angekündigt, der sich auf 17,5 Mio. EUR beläuft.

Wie bereits erwähnt, verpflichtet sich der Käufer, innerhalb von fünf Jahren Bau- und Fertigstellungsarbeiten für die Anpassung und den Wiederaufbau durchzuführen, und der Wert der Arbeiten darf 50 Mio. EUR nicht unterschreiten. Der Käufer wird sich auch verpflichten, den bisherigen Zweck von Sava Centar (Kongresstourismus) zu halten, nicht zu ändern, da er den vorherigen Schutzstatus hat.

Bei Unterzeichnung des Vertrags mit dem Käufer wird eine Vertragsstrafe von 20% des erzielten Verkaufs- und Kaufpreises vereinbart, falls der Käufer die eingegangenen Verpflichtungen ganz oder teilweise nicht erfüllt und eine erstklassige Bankgarantie als Sicherheit für die mögliche Zahlung der vereinbarten Strafe.

Die Kunstwerke sowie die beweglichen und unbeweglichen Kulturgüter in der Einrichtung unterliegen nicht dem Verkauf.

Berechtigte Bieter sind alle natürlichen und juristischen Personen, die bis zum 6. November 2020 vollständige Gebote abgeben. Ein Teilnehmer des Verfahrens muss am Tag der Zahlung eine Anzahlung in Höhe von 1.754.880 EUR in Dinar-Gegenwert zum mittleren Wechselkurs der NBS leisten.
Die Versteigerung findet am 9. November 2020 statt.

Wir möchten daran erinnern, dass der stellvertretende Bürgermeister von Belgrad, Goran Vesic, nach dem kürzlich erfolglosen Verkauf angekündigt hat, dass die Stadt Belgrad nur noch einmal die rechtliche Möglichkeit nutzen kann, den Preis um 20% zu senken, was jetzt geschehen ist.

Sava Centar wurde kürzlich im Rahmen einer Ausschreibung für 21,9 Mio. EUR angeboten.


Frühere Verkaufsversuche

Wir möchten daran erinnern, dass der Verkauf von Sava Centar im November 2019 angekündigt wurde. Die Stadt suchte erstmals 2016 nach einem Partner, als eine öffentliche Einladung zur Gründung eines gemeinsamen Unternehmens eröffnet wurde.

Eine neue öffentliche Einladung wurde Ende 2017 eröffnet, als vom potenziellen Partner erwartet wurde, den Kongress und die allgemeine Infrastruktur des Zentrums zu renovieren.

Die Stadt Belgrad und das Delta nahmen Mitte 2018 direkte Verhandlungen auf, die erfolglos blieben. Es wurde bald angekündigt, dass ein Konzessionär für Sava Centar gesucht werden würde.

Bei der vorherigen Ausschreibung, die im August 2020 eröffnet wurde, wurden keine Angebote abgegeben.

Delta Holding ist daran interessiert, Sava Centar unter "wirtschaftlich akzeptablen Bedingungen" zu kaufen, wie sie unserem Portal sagten.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER