Quelle: Tanjug | Dienstag, 13.10.2020.| 11:00
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Gibt es Raum für neue Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft, wenn sich die Coronavirus-Situation verschlechtert?

Illustration (FotoFamily Business/shutterstock.com)
Die Wirtschaftskammer Serbien ist der Ansicht, dass der Staat bestimmten Wirtschaftszweigen erneut helfen kann, falls die Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung der Covid-19-Epidemie verschärft werden müssen und dadurch die Geschäftstätigkeit behindert wird.

Die serbische Kammer antwortete damit auf Tanjugs Frage, ob mit Vertretern des Staates Verhandlungen über ein neues Konjunkturpaket geführt werden, da angekündigt wurde, dass diese Maßnahmen verschärft werden könnten.

Die Wirtschaftskammer weist jedoch darauf hin, dass sie die Begrenzung der weiteren systemischen Budgethilfe in Hinsicht auf die Notwendigkeit der Wahrung der makroökonomischen Stabilität als Grundlage für das Geschäftsumfeld im Land versteht, aber weiterhin Hilfe erwartet, falls sich die Situation verschlechtert.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.