Quelle: eKapija | Freitag, 09.10.2020.| 00:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Baubeginn für Jugendwohnungen für 2021 geplant

Illustration (FotoSuzana Obradović)
Die Premierministerin Ana Brnabic erklärte, der Staat werde versuchen, im nächsten Jahr mit dem Bau von Wohnungen für junge Menschen zu beginnen, und die Jugendorganisationen sollen in einem Plan feststellen, wen solche Wohnungen am dringendsten benötige.

Nach dem Treffen mit Vertretern der Jugendverbände, bei dem das Programm "Mein erstes Gehalt" besprochen wurde, erklärte Brnabic, dass die Wohnungen laut der Website der Regierung jungen Wissenschaftlern, jungen Ehepaaren und allen anderen jungen Menschen zur Verfügung gestellt werden sollen, die es wert sind, unterstützt zu werden, heißt es auf der Website der Regierung.

- Damit wir nicht darüber nachdenken, was die Prioritätsgruppen sind und wer alles unterstützt werden sollte, lassen wir die Jugendverbände darüber entscheiden. Mit einem Plan sollen sie festlegen, wer und wo solche Wohnungen am dringendsten benötigt und nach welchen Kriterien wir sie verfügbar machen sollten - sagte sie.

Die Premierministerin wies darauf hin, dass der Staat bereits begonnen habe, mit Jugendverbänden an der Realisierung des Wohnprojekts für junge Menschen zu arbeiten, aber dass während der durch das Coronavirus verursachten Krise alles aufgehört habe.

- Wir haben uns jedoch heute darauf geeinigt, weiter an diesem Thema zu arbeiten, und dass wir 2021 einige konkrete Ergebnisse erzielen werden - sagte Brnabic und kündigte an, dass der Staat weiterhin mit jungen Menschen sprechen werde.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.