Quelle: Ex-Yu Aviation News | Donnerstag, 01.10.2020.| 13:02
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Lufthansa storniert vorübergehend Linien nach Belgrad, Zagreb und Ljubljana

(FotoKevin Hackert/unsplash)
Lufthansa wird diesen Winter drei Linien in die ehemaligen jugoslawischen Länder einstellen, da die Nachfrage aufgrund der Coronavirus-Pandemie zurückgegangen ist.

Die Fluggesellschaft wird Flüge zwischen Frankfurt und Zagreb sowie zwischen München und Ljubljana, die im März eingestellt wurden, nicht neu starten. Die Strecke von München nach Belgrad soll Ende Oktober gestrichen werden.

Vor der globalen Pandemiekrise hatte die deutsche Fluggesellschaft zwei Flüge pro Tag zwischen Frankfurt und Zagreb, einen zwischen München und Ljubljana und drei zwischen München und Belgrad.

Die drei Strecken werden voraussichtlich zu Beginn der Sommersaison 2021 wieder verfügbar sein.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER