Quelle: eKapija | Dienstag, 29.09.2020.| 00:12
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Air Serbia hat seine Verpflichtungen gegenüber dem Gläubiger EA Partners I erfüllt

Illustration (FotoeKapija)
Air Serbia hat alle verbleibenden Verbindlichkeiten gegenüber EA Partners I in Höhe von 57,62 Mio. USD auf der Grundlage eines 2015 aufgenommenen langfristigen Darlehens, das am 28. September fällig wurde, beglichen.

- Die serbische nationale Fluggesellschaft zeigt sich sehr zufrieden mit der Tatsache, dass sie dank verantwortungsbewusster Geschäfte vor der Coronavirus-Pandemie sowie umfangreicher Sparmaßnahmen auf allen Ebenen unter den Bedingungen der größten Krise in der Geschichte der Zivilluftfahrt Mittel für die unabhängige Erfüllung von Verpflichtungen bereitgestellt hat. Trotz dieser Umstände und der Tatsache, dass von Mitte März bis zur zweiten Maihälfte keine kommerziellen Passagierflüge durchgeführt werden konnten, erfüllt das Unternehmen weiterhin regelmäßig alle seine Verpflichtungen gegenüber Gläubigern und Lieferanten im In- und Ausland.
Andererseits ist die Situation immer noch sehr komplex und der Flugverkehr in Europa und der Welt erholt sich viel langsamer als erwartet. Aus diesem Grund wird Air Serbia die aktiven Gespräche mit seinen strategischen Partnern, einschließlich Gläubigern und strategischen Lieferanten, in gutem Glauben fortsetzen, damit durch Verhandlungen eine für alle akzeptable Lösung erreicht werden kann - heißt es in der Mitteilung.

Es wird hinzugefügt, dass Air Serbia in den letzten fast sieben Jahren, seit es unter seinem heutigen Namen operiert, in allen Bereichen eine extrem große Expansion mit der Verbesserung der Schlüsselindikatoren verzeichnet hat.

- Nach der Umstrukturierung, die dank der Mittel aus diesem Darlehen möglich war, wurde die größte Expansion des Unternehmens im Vorjahr 2019 verzeichnet, als es eine Rekordanzahl von Passagieren - 2,81 Millionen - beförderte, bis zu 23 neue Ziele in nur einem Jahr einführte und den Verkehr von zwei neuen Flughäfen in Serbien - Nis und Kraljevo - aufnahm - heißt es.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.