Quelle: eKapija | Freitag, 25.09.2020.| 12:14
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Air Serbia setzt Charterflüge nach Oktober fort

(FotoTeodora Brnjoš)
Air Serbia hat angekündigt, seit dem 5. Juli 224 Charterflüge zu Zielen in der Türkei und in Ägypten durchgeführt zu haben und auch nach Oktober weitere Charterflüge durchzuführen.

Bisher wurden insgesamt 144 Flüge in die Türkei realisiert, während 80 Flüge zu beliebten Zielen am Roten Meer durchgeführt wurden, heißt es in der Pressemitteilung.

Sie erinnern daran, dass der Charterverkehr in Richtung Ägypten am 4. August aufgenommen wurde, als die Flugzeuge von Air Serbia nach Hurghada starteten.

Wie bereits erwähnt, sollen derzeit Flüge in türkische Sommerferienorte am Mittelmeer bis Ende Oktober angeboten werden, während die Flüge nach Ägypten aufgrund einer längeren Saison auch nach Oktober fortgesetzt werden.

- Angesichts der Coronavirus-Pandemie und der Prognosen, die zu Beginn der Sommersaison keinen Raum für Optimismus ließen, können wir sagen, dass wir mit den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden sind - sagte Bosko Rupic, Leiter Handel und Unternehmensvertrieb bei Air Serbia.

Wie bereits erwähnt, hat die nationale Fluggesellschaft bisher 124 Flüge nach Antalya und 20 Flüge nach Bodrum durchgeführt, während von der Gesamtzahl der Flüge nach Ägypten 76 nach Hurghada und vier nach Sharm El Sheikh flogen.

Die Strecken werden von Airbus A319- und Boeing B737-Flugzeugen mit jeweils 144 Sitzplätzen beflogen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.