Quelle: eKapija | Donnerstag, 24.09.2020.| 13:01
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

MIHAJLOVIC: Bis Ende 2021 die Hochgeschwindigkeitsstrecke Belgrad-Novi Sad, Autobahnen Pojate-Krusevac und Cacak-Pozega

Illustration (FotoFreedom Studio/shutterstock.com)
Drei große Infrastrukturprojekte, die Hochgeschwindigkeitsstrecke von Belgrad nach Novi Sad, der Abschnitt der Autobahn Milos Veliki von Preljina nach Pozega und der erste Abschnitt des Morava-Korridors von Krusevac nach Pojate, sollen bis Ende nächsten Jahres fertiggestellt sein.

- Der erste 27 km lange Abschnitt der Autobahn Pojate-Preljina von Pojate nach Krusevac soll bis Dezember 2021 fertiggestellt sein. Im nächsten Herbst werden auch die Abschnitte der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Belgrad nach Novi Sad fertiggestellt und wir werden dann die ersten Schnellzüge auf dieser Strecke haben, die ungefähr 25 Minuten brauchen werden, um die Strecke zurückzulegen - sagte die serbische Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur Zorana Mihajlovic im Fernsehen Prva, wie auf der Website des Ministeriums mitgeteilt.

Sie fügte hinzu, dass der Abschnitt der Milos Veliki-Autobahn von Cacak nach Pozega, einer der schwierigsten auf der Strecke, bis Ende 2021 fertiggestellt sein sollte.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.