Quelle: Promo | Dienstag, 22.09.2020.| 11:49
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

PowerUP - Programm für innovative kleine und mittlere Unternehmen und Start-ups aus dem westlichen Balkan

(FotoDeloitte)
Sind Sie ein innovatives Unternehmen auf der Suche nach neuen Wegen, um Käufer und Kunden anzulocken und Ihr Geschäftsmodell zu verbessern, indem Sie es für Investoren attraktiver machen? Möchten Sie in kurzer Zeit sichtbare Ergebnisse erzielen, die Widerstandsfähigkeit stärken und Ihren Betrieb auch nach der Covid-19-Pandemie erfolgreich fortsetzen?

Das PowerUP-Programm hilft Ihnen dabei und bietet Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, sich mit anderen Unternehmen, Investoren, erfolgreichen Unternehmern und Vertretern von Unternehmen zu vernetzen.

Die Weltbank startet im Rahmen ihres Programms PowerUP: Kapazitätsaufbau für Unternehmen im Frühstadium auf dem westlichen Balkan ein spezielles Programm für mehr als 200 Unternehmen, das von der Europäischen Union im Rahmen der Fazilität für Unternehmensentwicklung und -innovation auf dem westlichen Balkan (WB EDIF) finanziert und mit der Unterstützung des renommierten Beratungsunternehmens Deloitte umgesetzt wird.

PowerUP ist ein kostenloses Programm für KMU und Start-ups, die nach neuen Wegen suchen, um Kunden zu gewinnen, ihre Geschäftsmodelle anzupassen und potenziell an externen Investitionen interessiert sind. Alle ausgewählten Teilnehmer erhalten ein Unterstützungs- und Schulungspaket zum Kapazitätsaufbau, um ihre Investitionsbereitschaft zu erhöhen und ihre Wachstumsaussichten und ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber COVID-19 und ähnlichen externen Schocks zu unterstützen. Das Programm zum Kapazitätsaufbau würde wertvolles Know-how liefern und sich auf die Themen Kunden und Markt, finanzielle und interne Leistung, Branding und Pitching konzentrieren.

Das Programm soll von Oktober 2020 bis Februar 2021 dauern.


Rund 100 Unternehmen mit der besten Leistung während des Programms werden im März 2021 an einem attraktiven Ort auf dem westlichen Balkan zum „PowerUP-Finale“ eingeladen, um ihre Geschäfte einer exklusiv eingeladenen Gruppe von Business Angel, Risikokapitalgebern, erfahrenen Unternehmern, Unternehmens- und Medienvertretern vorzustellen. Alle am Finale teilnehmenden Unternehmen würden eine erhebliche Bekanntheit und Anerkennung erhalten und man wird um sie in den lokalen und regionalen Medien werben.

Drei erfolgreichsten Finalisten werden mit dem Western Balkan Entrepreneurial Excellence Award für verschiedene Kategorien sowie mit exklusiver, maßgeschneiderter Unternehmensberatung durch lokale und regionale Experten des weltweit größten Beratungsunternehmens Deloitte ausgezeichnet.

Die Kriterien für die Teilnahme am Programm sind:


- Unternehmen sollten in einem der westlichen Balkanländer (Serbien, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Nordmazedonien und Montenegro) gesetzlich eingetragen und registriert sein.

- Unternehmen sollten mindestens 1 Jahr in Betrieb sein.

- Unternehmen sollten zwischen 3 und 100 Mitarbeiter haben.

- Unternehmen sollten innovativ sein und über ein Produkt/eine Dienstleistung verfügen, mit dem in mindestens einem Markt Umsatz erzielt wird und für das das Unternehmen den Umsatz steigern möchte.

- Unternehmen dürfen keinen Alkohol, Tabak oder Waffen (Waffen) herstellen oder in den verwandten Branchen tätig sein.

Interessierte KMU und Startups können sich unter folgendem Link bewerben: www.deloitte.com/rs/powerup. Bei allen weiteren Fragen können sich die Antragsteller unter CEBAPowerUpWB@deloitte.com an die Organisatoren wenden.


Bewerbungsschluss ist der 30. September 2020.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.