Quelle: eKapija | Montag, 21.09.2020.| 13:05
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Projekte der Zukunft für neue Geschäftsmöglichkeiten - Neue Ausgabe des thematischen Newsletters Immobilien und Bau am 24. September auf dem Portal eKapija

(FotoShutterstock)
Sechs Monate nach dem Auftreten des Coronavirus in Serbien bereitet das eKapija-Portal eine Sonderausgabe vor - den Thematischen Newsletter "Immobilien und Bau - Projekte der Zukunft für neue Geschäftsmöglichkeiten", in dem wir untersuchen, wie sich die Pandemie auf den Markt und die Umsetzung der wichtigsten Projekte ausgewirkt hat sowie was neu im Plan ist.

Statistiken zeigen, dass der Bau nicht aufgehört hat und dass Immobilien trotz anfänglicher Stagnation sowohl im Wohn- als auch im Gewerbebereich stärker nachgefragt werden. Mehr als 62.000 Baustellen sind aktiv, 16.000 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, und die Nachfrage nach Arbeitskräften lässt nicht nach. Im zweiten Quartal 2020 ist die Zahl der Beschäftigten um 10% höher als im Vorjahr. Arbeitskräfte im Bausektor sind nach Angaben des Nationalen Arbeitsamtes am meisten gefragt. Neben IT-Spezialisten, Ärzten und medizinischem Personal finden Bau- und Maschinenbauingenieure sowie Bauarbeiter am einfachsten den Job.

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2020 wurden, obwohl die Pandemie andauert, 10.846 Baugenehmigungen erteilt, was ungefähr der Zahl von 2019 entspricht, als 11.101 Baugenehmigungen für denselben Zeitraum erteilt wurden. Die meisten Wohngebäude werden noch gebaut, und seit Jahresbeginn beträgt die durch die erteilten Baugenehmigungen genehmigte Gesamtfläche mehr als 1.000.000 m2.

Intelligente Gebäude, Türme, Eigentumswohnungen, moderne Geschäftsräume, Einkaufszentren, Gewerbegebiete, Industrieimmobilien, aber auch neue Softwares und Tools, die die Arbeit auf Baustellen erleichtern, haben ihren Platz im neuen Thematischen Bulletin gefunden. Darüber hinaus werden wir moderne Baumaterialien vorstellen, die zwar Zeit und Geld sparen, aber das Bauen gemäß den neuesten Anforderungen an umweltfreundliches Bauen und Energieeffizienz ermöglichen, und wir werden auch aktuelle Trends in der Architektur untersuchen.

Belgrade Waterfront, CBS International, Xella, Novaston, Delta Real Estate, Paunov Dom, NEPI Rockcastle, CTP Invest, Galens Invest, Wienerberger, Montex Development, Elixir Group, PlanRadar, Finvest und andere werden unter anderem ihre Produkte, Dienstleistungen, Lösungen und Projekte vorstellen.


Das Thematische Bulletin "Immobilien und Bau - Projekte der Zukunft für neue Geschäftsmöglichkeiten", das eKapija in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Belgrade Waterfront vorbereitet, wird am 24. September 2020 veröffentlicht.


Sie können HIER frühere Thematische Newsletter finden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.