Quelle: eKapija | Sonntag, 20.09.2020.| 16:02
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Wettbewerb für eine nachhaltige Entwicklung der Stadtwälder im Rahmen des EU-Projekts URBforDAN eröffnet

(FotoKatarina Stevanović)
Das Sekretariat für Umweltschutz hat mit dem öffentlichen forstwirtschaftlichen Unternehmen "JP Srbijasume - Waldbewirtschaftung Belgrad" einen Wettbewerb im Rahmen des Projekts URBforDAN - Bewirtschaftung und Nutzung städtischer Wälder als Naturerbe in den Donaustädten - "Preserving 'the green lungs' of the city" eröffnet.

Der Wettbewerb wird ausgeschrieben, um innovative und attraktive Ideen zu fördern, die das Stadtgebiet - das geschützte Naturgut Avala sowie das Gebiet von Šuplja stena - präsentieren und deren nachhaltige Entwicklung fördern werden, wobei die Vielfalt seiner Nutzer respektiert wird, kündigte der Verband der Landschaftsarchitekten Serbiens an.

Durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb haben junge Fachkräfte, Raumnutzer und Amateure die Möglichkeit, ihren Autorenausdruck und ihre beruflichen Fähigkeiten zu fördern, sich aber auch für bedeutende Erfahrungen in der ko-kreativen Gestaltung öffentlicher Räume in Belgrad zu qualifizieren.

Der Wettbewerb ist vom 21. September bis 30. Oktober 2020 geöffnet.

Erfahren Sie hier mehr über den Wettbewerb.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER