Quelle: Tanjug | Montag, 14.09.2020.| 14:54
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Krisenstab: Aufsicht über Rückkehrer aus dem Ausland soll am Freitag ab 18 Uhr intensiviert werden

Illustration (FotoPixabay.com/geralt)
Ab Freitag um 18 Uhr sollen alle aus dem Ausland nach Serbien zurückkehrenden Bürger überwacht werden, wie auf der Sitzung des Krisenstabs beschlossen wurde.

Dr. Darija Kisic Tepavcevic lädt alle Bürger ein, bis Freitag ins Land zurückzukehren.

Sie erklärte, es gehe nicht um Quarantäne oder Selbstisolation, sondern um Überwachung, um das Risiko der Übertragung von Coronaviren zu vermeiden.

Die Überwachung wird eine gewisse Dynamik der Berichterstattung an die Gesundheitseinrichtungen umfassen, um die potenzielle Einschleppung von Coronaviren in das Land zu kontrollieren.

Die Bürger werden bis Freitag über die genaue Art der Aufsicht informiert.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.