Quelle: eKapija | Donnerstag, 10.09.2020.| 00:45
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Zollverwaltung: Neuer Raum für das Zollamt in Simanovci erfüllt alle festgelegten Bedingungen

Illustration
Illustration (FotoPetinov Sergey Mihilovich/shutterstock.com)
Nachdem der Nationale Verband der Speditionsunternehmen und Reedereien "P.U. Transport i logistika" die staatliche Verwaltung, die Zollverwaltung und die serbische Wirtschaftskammer aufgefordert hatte, die Entscheidung zu überdenken, die Zollstelle aus Dobanovci an den neuen Standort in Simanovci zu verlegen, teilte die Zollverwaltung mit, auf Forderung des Belgrader Zollamtes ein Ausschreibungsverfahren eröffnet zu haben, um eine hochwertige und bessere Lösung für eine der wichtigsten Zollstellen des größten Zollamtes zu finden.

- Der Grund für diese Initiative ist die Tatsache, dass der Vertrag für die vorherigen Geschäftsräume, dh. für das Terminal abgelaufen ist, und gemäß der Anweisung des Finanzministeriums von 2019 ist in diesem Fall geplant, ein Ausschreibungsverfahren zu eröffnen und alle Bedingungen aus diesem Rechtsakt zu erfüllen. Das Suchverfahren für den neuen Standort wurde in absoluter Übereinstimmung mit allen geltenden Vorschriften (Anweisung des Finanzministeriums ab 2019 sowie internes Gesetz der Zollverwaltung) durchgeführt - teilte die Zollverwaltung mit.

Sie fügen hinzu, dass gemäß dem vorgeschriebenen Verfahren ein Ausschreibungsverfahren sowohl auf dem Portal der Zollverwaltung als auch in einer auf dem Gebiet Serbiens verteilten Tageszeitung veröffentlicht wurde.

- Die fachgerechte Kommission der Zollverwaltung hat auf der Grundlage der Einsicht in die beiden eingegangenen Angebote sowie der Einsicht in den tatsächlichen Zustand der angebotenen Fläche beschlossen, den Mietvertrag an das Unternehmen Eassy pass d.o.o. mit Sitz in Belgrad zu vergeben. Die Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen war dabei nicht wichtig, sondern die Erfüllung der Bedingungen in Bezug auf Funktionalität, Ausstattung und Sicherheit gemäß der bereits erwähnten Anweisung des Finanzministeriums. Die Kommission stellte innerhalb der vorgeschriebenen Frist fest, dass der neue Raum alle im Ausschreibungsverfahren festgelegten Bedingungen erfüllt und dass sich in seinem Kreis eine Fahrzeugwaage befindet (während er sich am alten Standort außerhalb des Geschäftsraums befand). Genau dies war entscheidend für die Entscheidung der Zollverwaltungskommission - heißt es in der Mitteilung.

Ihnen zufolge hat die Zollverwaltung dafür gesorgt, dass das gesamte Verfahren so transparent wie möglich war und dass die Informationen allen interessierten Personen gemäß dem gültigen Verfahren zur Verfügung standen.

- Das bedeutet jedoch nicht, einen Schauspieler im Voraus zu informieren - erklärten sie und fügten hinzu, dass der kurze Stillstand und die erhöhte Anzahl von Fahrzeugen am 7. September die Tatsache durch den ersten Arbeitstag am neuen Standort und durch einen Verkehrsunfall in der Nähe der Zollstelle verursacht wurde.

- Unmittelbar nach der Untersuchung wurde die Warteschlange von Lastwagen geräumt. Nach ein paar Tagen am neuen Standort ist die Arbeit der Niederlassung vollständig eingerichtet und funktioniert ohne Verzögerungen - die Erklärung schließt.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER