Quelle: eKapija | Dienstag, 08.09.2020.| 08:11
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bau des größten Covid-Krankenhauses in Serbien soll bis zum 1. Dezember abgeschlossen werden - Komplex in Batajnica wird eine Fläche von 18.000 m2 haben

(FotoMinistarstvo odbrane)
Serbiens Verteidigungsminister Aleksandar Vulin gab heute bekannt, dass das neue Covid-Krankenhaus, das im Militärkomplex "Zemun ekonomija" in Batajnica gebaut wird, bis zum 1. Dezember in Betrieb zu nehmen ist, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Vulin sagte, dass die Arbeiten gemäß dem Plan durchgeführt werden, und betonte, dass diese Gesundheitseinrichtung eine Kapazität von 1.000 Betten haben wird und mit einer Fläche von 18.000 Quadratmetern das größte Krankenhaus für die Behandlung von Covid-Patienten in unserem Land sein wird.

Dejan Burcul, Direktor und Eigentümer von Termomont, der Firma, die die Arbeiten ausführt, wies darauf hin, dass der Staat riesige Mittel für den Bau dieser Gesundheitseinrichtung sowie eines Krankenhauses in Krusevac bereitgestellt habe.

- Die Arbeiten hier verlaufen entsprechend der geplanten Dynamik. Unsere Frist ist der 1. Dezember. Wir sind uns unserer Verpflichtungen bewusst, vor allem der vertraglichen, aber auch unserer Verpflichtungen gegenüber dem Land. Der Staat hat riesige Mittel für den Bau dieses Krankenhauses sowie des Krankenhauses in Krusevac bereitgestellt. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam unsere Arbeit pünktlich beenden können - sagte Burcul.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.