Quelle: Tanjug | Sonntag, 06.09.2020.| 13:05
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

DFC eröffnet Büro in Belgrad - Anreiz für Investoren?

Illustration (FotoSuzana Obradović)
Der CEO der US-amerikanischen International Development Finance Corporation (DFC), Adam Boehler, hat darauf hingewiesen, dass die Organisation die wirtschaftliche Normalisierung zwischen Belgrad und Pristina unterstützen und ein Büro in Belgrad eröffnen wird.

- Der DFC wird die wirtschaftliche Normalisierung durch die amerikanische Exportimportbank (Exim Bank) und die Millennium Challenge Corporation aktiv unterstützen. Der DFC wird ein Büro in Belgrad eröffnen, um den wirtschaftlichen Fortschritt zu unterstützen - Boehler twitterte auf Serbisch.

Der serbische Finanzminister Sinisa Mali und der Präsident der Wirtschaftskammer Serbien, Marko Cadez, sprachen mit Boehler in Washington.

Es wurde gesagt, dass die Eröffnung des Büros dem Prozess der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes Glaubwürdigkeit verlieh, die Kreditwürdigkeit verbesserte und neue Investoren brachte.

- Die Agentur hat sich verpflichtet, günstige Kredite zur Unterstützung von KMU bereitzustellen - erklärte Mali zuvor für Tanjug.

Diese Organisation verfügt über ein Budget von über 60 Milliarden Euro und wurde vom US-Präsidenten selbst gegründet.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.