Quelle: eKapija | Montag, 31.08.2020.| 15:26
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Die ersten Flüge Belgrad-Trebinje für Dezember 2021 angekündigt - Mionici für den Standort des neuen Flughafens ausgewählt

Trebinje (FotoVedrana Džudža)
Die Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur, Zorana Mihajlovic, und der Minister für Verkehr und Kommunikation der Republik Srpska, Djordje Popovic, sprachen über den Bau des Flughafens in Trebinje in Belgrad.

- Wir sind eine Nation, und heute haben wir als Minister über dieses Projekt sowie über andere wichtige Projekte gesprochen, die das serbische Volk auf beiden Seiten der Grenze verbinden. Es geht um die Autobahn Sremska Raca - Kuzmin, die Entscheidung Serbiens, beim Bau einer schnellen Straße von Raca nach Bijeljina zu helfen, die baldige Eröffnung der Brücke Ljubovija-Bratunac sowie um 11 Brücken, an denen wir zusammenarbeiten. All dies ermöglicht es uns, unsere Mitbürger miteinander zu verbinden und diese Bindungen noch stärker zu machen. Mit dem Bau des Flughafens Trebinje wollen wir, dass man von Belgrad Trebinje in maximal 40 Minuten erreicht und Trebinje nicht nur mit der Region, sondern auch mit dem Rest Europas und der Welt verbinden - sagte Mihajlovic, laut der Website des Ministeriums.

Sie fügte hinzu, dass vereinbart wurde, den Standort der Landebahn bis Freitag genau zu definieren und kleine Einsatzteams zu bilden, die parallel an allen erforderlichen Maßnahmen arbeiten, damit den Bürgern im Dezember nächsten Jahres Flüge von und nach Trebinje angeboten werden können.

- Es ist unnötig, Worte über die Bedeutung des Flughafens, die Größe des Projekts und den großen Wunsch zu verschwenden, den Flughafen bis Ende nächsten Jahres fertigzustellen. Ich hoffe, dass wir gemeinsam alles tun, damit das Projekt innerhalb der vereinbarten Frist abgeschlossen und der Flughafen voll ausgelastet ist. Dies wird uns ermöglichen, die Entfernung zwischen Belgrad und Trebinje leichter zu überbrücken - sagte Popovc.

Der stellvertretende Minister für Raumplanung und Städtebau der Republik Srpska, Dragan Jevtic, sagte, dass der genaue Standort des Flughafens bis Freitag bekannt sein werde.

Der Bürgermeister von Trebinje, Mirko Ćurić, erklärte, dass der Ort Mionići ausgewählt worden sei und dass der Plan optimistisch sei.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.