Quelle: eKapija | Freitag, 28.08.2020.| 12:10
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ausschreibungsverfahren für die Änderung der Raumpläne von vier großen Infrastrukturkorridoren in Serbien eröffnet

Illustration
Illustration (FotoMilos Muller/shutterstock.com)
Das öffentliche Unternehmen "Putevi Srbine" hat ein Ausschreibungsverfahren für Änderungen und Ergänzungen der Raumpläne des Bereichs der Infrastrukturkorridore eröffenet.

Gegenstand des öffentlichen Beschaffungswesens sind Änderungen der Pläne: Autobahn E-75 Subotica-Belgrad (Batajnica), Nis-Grenze zu Bulgarien, Nis-Grenze zu Nordmazedonien und Änderungen des Raumplans des Sondergebiets des Infrastrukturkorridors Belgrad-Südadria, Abschnitt Belgrad-Pozega.

Der geschätzte Wert des öffentlichen Beschaffungswesens beträgt bis zu 35 Millionen Dinar ohne Mehrwertsteuer.

Wie in der Dokumentation angegeben, besteht das Ziel der Änderungen der Raumpläne darin, neue Standorte für Stützpunkte für die Straßeninstandhaltung auf diesen Korridoren zu planen.

Die Angebotsfrist endet am 28. September um 9:30 Uhr. Die öffentliche Angebotseröffnung wird von der Kommission des öffentlichen Unternehmens "Putevi Srbije" am selben Tag um 10 Uhr in den Räumlichkeiten des Unternehmens durchgeführt.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER