Quelle: eKapija | Donnerstag, 27.08.2020.| 15:31
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Entwurf des Nationalstadions in Surcin vorgestellt - Eine Petition gegen den Bau wurde ebenfalls gestartet

Entwurf des Nationalstadions
Entwurf des Nationalstadions (FotoMinistarstvo finansija)
Das Projekt zum Bau eines Nationalstadions wurde erneut aktualisiert, nachdem der serbische Präsident Aleksandar Vucic kürzlich den Baubeginn ab dem nächsten Jahr angekündigt hatte. Zuvor war bekannt, dass sich das Stadion in Surcin befinden würde, und Vucic gab auch den Standort an und sagte, dass es sich in der Nähe der Autobahn Milos Veliki und der Straße Belgrad-Surcin befinden würde.


Bei dieser Gelegenheit präsentierte er Details über den Bau selbst und das Finanzministerium präsentierte 3D-Ansichten des zukünftigen Stadions.

- Es wird innen Holz und außen eine Stahlkonstruktion geben. Nächstes Jahr werden die mit Staatsgeldern finanzierten Arbeiten beginnen - sagte Vučić und erklärte auch, dass die Kapazität des Stadions 55.000 Zuschauer betragen wird.

Er fügte hinzu, dass das Stadion "überhaupt nicht billig sein wird", aber dass es sich um ein Entwicklungsprojekt für diesen Teil von Belgrad handelt. Wir möchten daran erinnern, dass der Finanzminister Sinisa Mali zuvor erklärt hat, dass im Haushaltsplan für 2020 250 Mio. EUR für den Bau eines Nationalstadions vorgesehen sind.

Entwurf des Nationalstadions
Entwurf des Nationalstadions (FotoMinistarstvo finansija)


Kritik am Projekt

Während der Präsident darauf hinweist, dass der Bau des Nationalstadions "eine dringende Notwendigkeit" ist, sind zahlreiche Kritikpunkte an diesem Projekt in der Öffentlichkeit aufgetaucht, und das Kreni-Promeni-Team und die Vereinigung zum Schutz der Verfassungsmäßigkeit und der Legalität (UZUZ) haben eine Petition gegen den Bau eines neuen Nationalstadions eingereicht.

Wie Beta berichtet, gab die Vereinigung zum Schutz der Verfassungsmäßigkeit und der Legalität bekannt, dass der Präsident Serbiens, Aleksandar Vucic, die Entscheidung zum Bau eines Nationalstadions getroffen hat und dass den Bürgern Serbiens keine Studie zur wirtschaftlichen Rechtfertigung eines solchen Vorhabens vorgelegt wurde.

Entwurf des Nationalstadionsa
Entwurf des Nationalstadionsa (FotoMinistarstvo finansija)

Die ersten Arbeiten

Wie möchten daran erinnern, dass die Regierung im Juni 2019 eine Arbeitsgruppe gebildet hat, um die Umsetzung des Projekts "Bau eines nationalen Fußballstadions mit zugehörigen Einrichtungen" zu überwachen.

Im August eröffnete das Institut für Stadtplanung und Städtebau von Belgrad ein Ausschreibungsverfahren für die Vorbereitung einer geodätischen und geologischen Basis für die Bedürfnisse des Raumplans des Sondergebiets des Nationalen Fußballstadions in Surcin. Der Vertrag im Wert von 2,59 Millionen Dinar wurde mit dem Bergbauinstitut in Belgrad und einem Subunternehmer, dem Belgrader Unternehmen Geobest, abgeschlossen, der für geomechanische Explorationsbohrungen beauftragt werden sollte.

Das erste Ausschreibungsverfahren wurde am 25. Oktober 2019 vom Büro des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) zur Einholung von Angeboten für die Erstellung von technischen Unterlagen für den Bau eines neuen nationalen Fußballstadions eröffnet. Wie das Portal Insider im UNDP-Büro erfuhr, wurde diese Ausschreibung jedoch annulliert.

Ihnen zufolge teilte die serbische Regierung ihnen mit, dass sie aufgrund der Krise mit Covid-19 derzeit keine neuen finanziellen Verpflichtungen übernehmen könne, weshalb die Ausschreibung annulliert wurde.


I. Milovanović
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER