Quelle: eKapija | Montag, 24.08.2020.| 10:08
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Aleksandrovac entwickelt den Fahrradtourismus - Neue Radwege zu Weingütern, Klöstern und Museen, Designer werden gesucht

Illustration
Illustration (FotoRocksweeper/shutterstock.com )
Die Gemeinde Aleksandrovac beabsichtigt, ihr Angebot im Bereich des Fahrradtourismus mit neuen Radwegen für Freizeitsportarten auszudehnen. Es ist geplant, drei Routen mit einer Länge von 20, 44 und 81 km zu bilden und zu markieren, die zu Weingütern, Klöstern und Rastplätzen führen. Die Gemeinde hat ein Ausschreibungsverfahren für die Erstellung von Projektunterlagen eröffnet.

Route 1 - Der Blaue Weg führt vom Sitz des Tourismusverbandes von Aleksandrovac, entlang der Solunskih ratnika-Straße, dann durch das Lukarevina-Feld neben dem Drenca-Kloster und weiter entlang der Straßen, die zu den Weingütern in Drenca, Donja Rzanica, Trzac, Rataj, Vitkovo, Markovina und Borja führen und in Aleksandrovac enden. Der 20 km lange Radweg umfasst einen Teil der Weinstraße durch das Zupa-Weingbiet.

Route 2 - Der Grüne Weg führt vom Museum für Weinbau und Önologie in Aleksandrovac durch das Feld von Gornje Stanjevo und weiter nach Stublo, Ljubinacki kos, über Varina, durch Trnavce, Vrazogrnce, Subotica, Gornje Zleginje (Abzweigung zum Celije-See), Donje Zleje, Gornji Stupanj, Dasnicko polje und Shogolj bis zur Straße Rataje-Stopanja und weiter entlang derselben Straße bis zur Abzweigung nach Tules, dann durch Tules (Weiler Djordjevici), Srnjane, Bratici und Donja Rzanica, wo sie sich dem Blauen Pfad anschließt und einen weiteren Teil des Zupa-Weingebiets umfasst. Die Strecke ist ca. 44 km lang.

Route 3 - Der rote Weg führt von der Abzweigung zum Lukarevina-Feld über Puhovac-Leskovica nach Leskovica, dann von Leskovica über Latkovac und Gornja Velika Vrbnica nach Strmenica, weiter nach Ples und Mitrovo polje, von Mitrovo polje über Rogavcina zu einem Ort namens Masinerija, und weiter durch Seocanski baci, Belusic, Bukovik nach Smrecje, von Smrecje über Jovancevic nach Ploca, weiter zu einem Ort namens Karaula, dann neben der mittelalterlichen Stadt Koznik, durch Grcak, Gornja Velika Vrbnica, Gornje Vratare, starce, Mala Raklja, Prevoje und endet vor dem Museum für Wein und Weinbau in Aleksandrovac. Die Strecke ist ca. 81 km lang.

Das Projekt muss Stationen für die Erholung und technische Unterstützung in nahe gelegenen Weingütern und Gaststätten vorsehen. Als solche Stationen werden nur diejenigen mit der entsprechendne Wasserversorgung und mit dem minimalen Werkzeugsatz für die Wartung von Fahrrädern angesehen.

Die Projektlösung muss auch Aussichtspunkte an geeigneten Stellen entlang der Routen vorsehen. Ein Aussichtspunkt wird als eine Einrichtung vom Typ "Sommerhaus" betrachtet, die die Grundbedürfnisse nach Ruhepause und touristischen Informationen und Orientierung erfüllt, typischerweise an einem hohen Ort, der für die Beobachtung der Umgebung attraktiv ist. Es ist erforderlich, dass das Gebäude ein Plateau aus Beton oder Behatonplatten oder Stein, einen Baldachin mit einer Mindestfläche von 5 m2 Holz (Nadelholz), zwei Bänke und einen Tisch sowie Mülleimer aus stabilen und langlebigen Materialien hat.

Das Projekt muss eine angemessene Signalisierung des Fahrradverkehrs in Übereinstimmung mit den bestehenden Vorschriften und Signalisierungsstandards für EUROVELO-Strecken sowie eine touristische Signalisierung vorsehen, d. H. Wegweiser zu nahe gelegenen kulturellen und historischen Denkmälern, Weingütern, Restaurants und Denkmälern und anderen Touristenattraktionen.

Die Frist für die Abgabe von Angeboten endet am 21. September 2020.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER