Quelle: Nezavisne novine | Mittwoch, 19.08.2020.| 14:47
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Microsoft stellt Unterstützung für Internet Explorer im August 2021 ein

(Fotoeverything possible/shutterstock.com)
Ab dem 17. August 2021 wird Microsoft den hauseigenen Browser Internet Explorer 11 in allen Anwendungen und Diensten im Rahmen des Microsoft-Pakets 365 nicht mehr unterstützen.

Zu diesen Diensten gehören Office 365, OneDrive, Outlook nd andere und, wie das Softwareunternehmen in einem Blogeintrag angekündigt hat, soll die Unterstützung für IE 11 auch für die Web-Anwendung Microsoft Teams eingestellt werden und dies scho ab dem 30. November dieses Jahres, berichtet das Portal The Verge.

Edge, eine neue Version des auf Chromium-Software basierenden Microsoft-Webbrowsers, enthält Unterstützung, die es Unternehmen erleichtern soll, von Internet Explorer zu wechseln, bis Microsoft die Unterstützung für IE 11 unter Windows 10 einstellt, berichtet das Portal.

Ältere Editionen von Edge sollten ab dem 9. März nächsten Jahres ohne Unterstützung bleiben. Danach erhalten sie keine Sicherheitsupdates mehr.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.