Quelle: Valjevoplus | Mittwoch, 19.08.2020.| 01:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Die dritte Staffel der "The Outpost"-Serie wird in Petnica-Höhle gedreht

Illustration
Illustration (Fotoshutterstock.com/677183011)
In der Petnica-Höhle und ihrer Umgebung bei Valjevo wurde in den letzten Tagen die dritte Fortsetzung der "Outpost"-Serie gedreht. Jonathan English, amerikanischer Produzent, wies darauf hin, dass dieser Ort genau das war, wonach sie für die letzte Staffel der weltberühmten Serie der epischen Fiktion suchten:

- Es ist eine amerikanische mittelalterliche Fantasie, die in den Netzwerken CW und NBCU ausgestrahlt wird. Die Serie wird hauptsächlich in PFI-Studios in Simanovci (Belgrad) gedreht, aber in der dritten Staffel hatten wir auch viele andere Drehorte und wir haben versucht, Serbien so viel wie möglich zu zeigen. Wir waren bereits an vielen schönen Orten in Serbien. Im Finale der dritten Staffel spielt eine ganze Sequenz in einem faszinierenden Höhlensystem, in dem die Hauptdarsteller den Vater der Protagonistin der Serie - Talon - suchen. Wir suchten nach dem beeindruckendsten Höhlensystem in ganz Serbien und kamen nach Petnica, wo wir uns in die Höhle verliebten und dachten, es sei der perfekte Ort, um diese Sequenz zu filmen. Wir haben beschlossen, das gesamte Team mit den Hauptdarstellern zusammenzubringen. Sie sind jetzt alle hier, wo wir überall in der Höhle Dialogszenen drehen. Bisher war alles sehr erfolgreich und wir filmen hier seit drei Tagen. Die Höhle ist wirklich wunderschön und wir hoffen, dass ihre Präsentation in der Serie viel mehr Aufmerksamkeit auf sie in Zukunft ziehen wird.

In Anbetracht der Tatsache, dass wir mit einer großen Anzahl von Schauspielern, aber auch mit einem technischen Team zusammengearbeitet haben, war die Arbeitsatmosphäre gut und das gesamte Team international. Es war eine Herausforderung, ein so großes Team zu verlegen, aber sie sagen, dass sie mit dem Endergebnis zufrieden sind.

Wir sind ein großes Unternehmen und die Staffel der Serie, die wir drehen, hat insgesamt 13 Folgen. Daher nehmen ungefähr 160 Teammitglieder an diesem Projekt teil. Das ganze Bestreben, das gesamte Team und die Produktion an einen entfernten Ort wie Petnica zu verlegen, ist eine große Herausforderung. Unsere größte Herausforderung und unser Hauptziel ist es, dass die Serie die höchstmögliche Produktionsqualität aufweist. Das Schönste am Filmen in Serbien ist, dass es neben einem großartigen und talentierten Team auch eine große Anzahl wunderschöner Schauplätze und Landschaften gibt, und die Petnica-Höhle ist ein großartiges Beispiel dafür, wie fantastisch diese Naturlandschaften sind. Genau das versuchen wir in dieser Saison so viel wie möglich zu zeigen. Es ist sehr aufregend, die Gelegenheit zu haben, hierher zu kommen und so etwas zu filmen. Es ist eine große Herausforderung, in der Höhle zu drehen und Schauspieler in der Höhle zu haben. Es erfordert ernsthafte Organisation, aber wir hatten Glück, dass wir es geschafft haben, dies zu ermöglichen - sagt English.


Die Höhle scheint "nicht von dieser Welt" zu sein

Der serbische Regisseur Milan Todorovic, der von der amerikanischen Produktion engagiert wurde, freute sich über die Einladung, an der Erstellung der dritten Outpost-Staffel teilzunehmen.

- Noch bevor ich kam, begannen die Dreharbeiten zu der Serie. Und ich war begeistert, als sie mich einluden, denn ich mag diese Serie auch als Zuschauer und ich schaue sie. Ich denke, dass die Standorte, die Serbien bieten kann, angemessen in das passen, was sie sich vorgestellt haben, und vielleicht sogar noch mehr. Ich denke, sie sind begeistert von dem, was sie hier gesehen haben, sowie von der Tatsache, was dort alles gedreht werden kann, sodass sich ihr "Universum" in diesem Sinne erweitert hat. Die Exklusivität dieses Ortes besteht darin, dass unsere Helden zum ersten Mal in diese andere Dimension gehen, von deren Existenz wir wissen. Bisher kamen nur Helden aus dieser anderen Dimension in unsere Welt, und jetzt gehen die Akteure aus unserer Dimension in diese andere. Diese Höhle scheint wirklich nicht aus "dieser Welt" zu sein, weshalb dieser Drehort mehr als angemessen und spektakulär für die erwähnte Sequenz war - sagt Todorovic.

Fertigstellung der Serie bis Ende des Jahres

Er fügt hinzu, dass die Sicherheit des Teams ebenfalls berücksichtigt wurde:

- Sie sind alle erfahrene, hauptsächlich amerikanische und englische Schauspieler, und ich denke, sie fühlten sich sicher. Unabhängig von den anspruchsvollen Arbeitsbedingungen in der Höhle sah es nicht so gefährlich aus. Es sah so aus, als wären wir fast im Studio. Ich erwarte auch, dass alle Fans mit der gesamten dritten Serie und vor allem mit dem Finale zufrieden sind. Wir erwarten, dass bis Ende des Jahres alles fertig sein wird.

Milan Todorović wies darauf hin, dass alle Mitglieder des Teams von Valjevo begeistert waren, wo sie den wahren Geist von Serbien erleben konnten, etwas was im Zentrum von Belgrad nicht möglich wäre. Das gesamte Projekt ist eine amerikanische Produktion, und ihre Mitarbeiter in Serbien stammten von der Produktionsfirma Balkanicmedia.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER