Quelle: eKapija | Dienstag, 18.08.2020.| 14:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Europäische Kommission hat die Übernahme von Forthnet durch die United Group genehmigt

(Fotoasharkyu/shutterstock.com)
Die United Group hat von der Europäischen Kommission gemäß den Wettbewerbsregeln der Europäischen Union die Genehmigung erhalten das griechische Telekommunikationsunternehmen Forthnet zu kaufen. Vor dem Abschluss des Kaufprozesses wird die Entscheidung der Griechischen Kommission für Telekommunikation und Post erwartet.

Mit dem jüngsten Schritt im Einklang mit ihrer Wachstumsstrategie wird die United Group, innerhalb derer die SBB und ihre Dienste EON und Total TV, Fernsehen und Portale Sport Klub, Nova S und N1 in Serbien tätig sind, ihre führende Rolle auf dem Markt für Telekommunikation und Medien Südosteuropas erneut bestätigen, heißt es in der Mitteilung.

Nach der Akquisition von Forthnet wird der Konzern mehr als 10 Millionen Kunden und 11.000 Mitarbeiter haben und einen Jahresumsatz von mehr als 1,7 Milliarden Euro erzielen.Dies ist die dritte größere Akquisition der United Group seit der Übernahme der Mehrheitsbeteiligung des Investmentfonds BC Partners im März 2019.

- Die United Group mit großen Geschäftsplänen tritt nur wenige Wochen nach dem Kauf von Vivacom, dem führenden Telekommunikationsunternehmen in Bulgarien und Tele2 in Kroatien, Anfang des Jahres in den griechischen Markt ein - heißt es in der Mitteilung.

Forthnet ist einer der führenden Anbieter von Home Entertainment- und Kommunikationsdiensten in Griechenland - Fernsehen, Breitband-Internet und Festnetztelefonie. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter und bietet Dienstleistungen für fast 700.000 Kunden und 40.000 Unternehmen mit einem Umsatz von 260 Millionen Euro.

- Die United Group bringt führende Betreiber und die besten Produzenten von Medieninhalten in Südosteuropa zusammen. Mit einer klaren Vision und Strategie für das künftige europäische Wachstum erwirbt die United Group einen weiteren erfolgreichen Betreiber in der Region mit dem Ziel, einem Markt von 38 Millionen Menschen in 8 südosteuropäischen Ländern und Diasporas auf der ganzen Welt Telekommunikationsdienste der neuesten Generation und die besten ausländischen und inländischen TV-Inhalte bereitzustellen - teilte die United Group mit.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER