Quelle: Tanjug | Donnerstag, 13.08.2020.| 23:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Produkte zwei einheimischer Molkereien werden erstmals auf dem chinesischen Markt angeboten

Illustration
Illustration (FotoAlexander Tolstykh/shutterstock.com)
Zwei inländische Molkereien wurden auf die Liste des chinesischen Staates gesetzt, damit sie ihre Produkte auf den chinesischen Markt exportieren können, sagte das Landwirtschaftsministerium gegenüber Tanjug.

- Wir erwarten, dass andere Molkereien, die einen Antrag an die chinesische Seite gestellt haben, ebenfalls für den Export in diesen Markt zugelassen werden. Diese Entscheidung ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit und ausgezeichneter Beziehungen zwischen den Staaten Serbien und China sowie der kompetenten Dienste, die regelmäßig koordiniert und kommuniziert werden - heißt es im zuständigen Ministerium.

Es handelt sich um Unternehmen Mlekara UB und Mlekoprodukt mit Sitz in Zrenjanin.

Landwirtschaftsminister Branislav Nedimović erklärte zuvor, dass dies das erste Mal in der Geschichte ist, dass Milch und Milchprodukte nach China exportiert werden können.

- Wir könnten überall hingehen, aber wir könnten niemals bisher in den chinesischen Markt, den größten Verbrauchermarkt der Welt, einsteigen, sagte Nedimovic gegenüber RTS.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER