Quelle: eKapija | Freitag, 07.08.2020.| 11:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Hilfe für den Veranstaltungstourismus - Gekaufte Tickets können für eine andere Veranstaltung verwendet werden oder man kann eine Rückerstattung erhalten

Illustration (FotoPiotr Piatrouski/shutterstock.com)
Die serbische Regierung hat eine Verordnung über die Gültigkeit gekaufter Tickets für kulturelle und künstlerische Veranstaltungen erlassen, die aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt wurden. Die Verordnung regelt die Art und Weise, wie ein angemessener Ersatz angeboten werden kann, dh eine Entschädigung für gekaufte und nicht verwendete Tickets.

Veranstalter einer kulturellen und künstlerischen Veranstaltung können Käufern von nicht verwendeten Tickets anbieten, sie bei der nächsten Veranstaltung, für eine andere Veranstaltung in ihrer Organisation (spätestens bis zum 31. Dezember 2021) zu verwenden oder eine Rückerstattung zu beantragen.

Diese Entscheidung ist das Ergebnis eines Vorschlags von Vertretern des Manifestationstourismus bei einem kürzlich abgehaltenen Treffen mit Premierministerin Ana Brnabić, so die Website der Regierung.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.