Quelle: eKapija | Mittwoch, 05.08.2020.| 14:48
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

SENIS und sein Gründer gewinnen Auszeichnungen für technische Erfolge in der Magnetsensorik

(FotoSENTRONIS )
Der Verband für Sensoren und Messungen in Berlin (AMA) hat in diesem Jahr ein Team, das hauptsächlich aus Mitgliedern des Forschungs- und Entwicklungszentrums SENTRONIS in Nis bzw. der Partnerfirma SENIS AG aus der Schweiz besteht, mit dem AMA-Innovationspreis 2020 ausgezeichnet. Leiter des Teams ist der Gründer beider Unternehmen, Professor Radivoje Popovic, und die anderen Mitglieder des Teams sind: Dragana Popovic-Ranela, Sasa Spasic, Marjan Blagojevic, Sasa Dimitrijevic und Thomas Kaltenbacher. Dies ist eine der renommiertesten Auszeichnungen im Bereich der Sensor- und Messtechnik, die an Entwicklungsteams, und nicht an Unternehmen vergeben wird.

Die SENIS AG ist Entwickler von Magnetsensoren und Instrumenten mit Sitz in der Schweiz. Wie sie betonen, hat diese Auszeichnung inmitten der Pandemie und der Anpassung an das Leben mit Covid-19 eine besondere Bedeutung.

Dieses Team hat FAMAS, einen integrierten Magnetfeldsensor, entwickelt, mit dem der Drehwinkel der in der Ebene liegenden Komponente eines Magnetfelds gemessen werden kann, z. B. eines Permanentmagneten, der an einer rotierenden Welle angebracht ist.

Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Auszeichnung auf der Messe SENSOR + TEST wie geplant virtuell statt physisch verliehen

(FotoSENTRONIS)


FAMAS wird vom Unternehmen als kostengünstiger, schneller und genauer magnetischer Winkelsensor beschrieben, der auf zwei vertikalen Hall-Elementen und der direkten Konvertierung von Winkel zu digitalem Format basiert. Sein patentierter Algorithmus umfasst ein innovatives Servoschleifen-Steuersystem. Es ermöglicht die Winkelmessung bei praktisch unbegrenzten Drehzahlen mit letztendlich kurzer und winkelunabhängiger Latenz. Es liefert die direkten Winkelinformationen zu erheblich reduzierten Sensorkosten und kann die Winkelmessung von Magneten sowohl auf der Welle als auch außerhalb der Welle ermöglichen.

Es wurde als störendes Produkt auf dem globalen Markt für Magnetfeldsensoren für seine schnelle Reaktion (<1us), hohe Auflösung (<0,1 °), hohe Drehzahl (200.000 U/min) und niedrigen Preis anerkannt. Das Entwicklungsprojekt wurde aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union finanziert, das vielversprechende Industrialisierungs- und Vermarktungsbemühungen unterstützt.

Eine weitere Anerkennung kam vom Amt für geistiges Eigentum der Republik Serbien, das Professor Radivoje Popovic, Gründer, Präsident und Chief Technology Officer von SENIS, für die Auszeichnung des European Inventor Award 2020 für sein Lebenswerk nominiert hat.

Die Preisverleihung, die jedes Jahr vom Amt für geistiges Eigentum abgehalten wird, wurde in diesem Jahr auch von Covid-19 beeinflusst. Die Preisvergabe für 2020 wurde auf 2021 verschoben. Die Finalisten werden im Mai 2021 bekannt gegeben und die Veranstaltung findet am 17. Juni 2021 in Monaco statt.

Popovic hat seine Karriere der Entwicklung neuartiger magnetischer, aktueller und optischer Sensoren gewidmet, teilte das Amt mit. Er wurde in 41 erteilten europäischen Patenten als Erfinder genannt. Seine Erfindungen ermöglichten erstmals die Realisierung integrierter mehrachsiger Magnetsensoren, die in der Automobilindustrie, in Mobiltelefonen und in der wissenschaftlichen Forschung weit verbreitet sind.

Er ist emeritierter Professor an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (EPFL) in Lausanne. Bevor Popovic als Professor für Mikrotechnologiesysteme zur EPFL kam, war er Vizepräsident für zentrale Forschung und Entwicklung bei Landis + Gyr in Zug.

SENIS mit Sitz in Zug entwickelt, produziert und liefert weltweit fortschrittliche Sensoren und Instrumente für Magnetfeldmessungen und elektrischen Strom
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER