Quelle: eKapija | Mittwoch, 29.07.2020.| 11:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

MIHAJLOVIC: Modernisierung der Bahnstrecke Belgrad-NiS soll 2021 beginnen

Zorana Mihajlovic (FotoYouTube/screenshot)
Die Modernisierung der Eisenbahnstrecke Belgrad-Niš wird 2021 beginnen, erklärte die serbische Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur, Zorana Mihajlovic.

- Wir modernisieren bereits die Eisenbahn von Belgrad bis zur ungarischen Grenze und bauen eine Hochgeschwindigkeitsstrecke von Belgrad nach Nis mit der Höchstgeschwindigkeit von 200 Stundenkilometern. Die Eisenbahn befindet sich auf dem Eisenbahnkorridor X, der ein wichtiger Verkehrskorridor ist. Nachdem wir die Autobahn fertiggestellt haben, wollen wir jetzt eine moderne Bahnstrecke auf derselben Strecke bauen lassen - sagte Mihajlovic gegenüber TV Prva.

Sie fügte hinzu, dass der Wert des Projekts, bei dem Serbien mit dem chinesischen Unternehmen CRBC zusammenarbeitet, auf rund 2 Mrd. EUR geschätzt worden sei, teilte das zuständige Ministerium mit.

- In Bezug auf die Finanzierung werden wir sehen, ob der Bau durch einen Vorzugskredit finanziert werden soll, da wir bei Infrastrukturprojekten auf diese Art mit China zusammenarbeiten - fügte Mihajlovic hinzu.

Mihajlovic sprach über die Sicherheit von Bahnübergängen und sagte, dass rund 10 Mio. EUR in die Erhöhung der Sicherheit in diesem Bereich investiert würden.

- Jeder Bahnübergang ist jetzt mit Barrieren gesichert oder mit Verkehrszeichen gekennzeichnet, aber wir müssen ständig an die Menschen appellieren, auf die Verkehrszeichen zu achten. Egal, ob Sie zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs sind, achten Sie darauf und halten Sie vor der Überfahrt an. Es ist eine Tragödie, wenn jemand verletzt wird, geschweige denn, wenn jemand sein Leben verliert - sagte Mihajlovic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.