Quelle: eKapija | Mittwoch, 22.07.2020.| 14:56
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Moody's bestätigte die Bonität von Belgrad

(FotoYouTube/screenshot)
Der stellvertretende Bürgermeister von Belgrad, Goran Vesić, erklärte, dass die Bonität von Ba3, die er vor der Epidemie des Kovid-19-Virus hatte, der Stadt Belgrad bestätigt worden sei.

Dieses Rating, das mit dem der Republik Serbien identisch ist, wurde von der renommierten amerikanischen Ratingagentur Moody's an Belgrad vergeben. Die Bonität von Belgrad wurde auf der Website der Agentur bestätigt.

- Das Kreditprofil der Stadt Belgrad (Ba3) spiegelt die rationelle Haushaltsführung wider, die zu einer positiven Geschäftsentwicklung und einer verbesserten Selbstfinanzierungskapazität geführt hat. Dieses Rating spiegelt auch den Rückgang der Verschuldung der Stadt Belgrad und ihre Fähigkeit zur Deckung der Schuldendienstkosten, eine zufriedenstellende Liquidität und eine Schlüsselrolle in der Volkswirtschaft wider. Gleichzeitig berücksichtigte das Rating den hohen Investitionsbedarf der Stadt sowie den Druck des Transportunternehmens und die begrenzte finanzielle Flexibilität angesichts des bestehenden rechtlichen Rahmens, heißt es in der Mitteilung von Moody's, die auf dem Beoinfo-Portal veröffentlicht wurde.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.