Quelle: Tanjug | Montag, 20.07.2020.| 15:11
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Insgesamt 4.552 medizinische Fachkräfte seit dem Ausbruch des Coronavirus in Serbien beschäftigt - Demnächst Jobwettbewerbe für weitere 200 im Institut Batut

Illustration
Illustration (FotoPixabay.com/Fernando Zhiminaicela)
Seit dem Ausbruch des Coronavirus in Serbien, dh seit dem 26. März, wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums insgesamt 4.552 medizinische Fachkräfte in 186 Gesundheitseinrichtungen eingestellt.

Das Ministerium sagt für Tanjug, dass im Jahr 2020 Genehmigungen für eine unbefristete Beschäftigung von 2.394 medizinischen Fachkräften erteilt wurden, basierend auf offenen Stellen aufgrund des Ruhestands oder aus anderen Gründen. Im Juni 2020 wurde auch die Beschäftigung der besten Absolventen von medizinischen Fakultäten und weiterführenden Schulen fortgesetzt, als Teil des Projekts, das das Gesundheitsministerium im vergangenen Jahr gestartet hat.

Im Rahmen dieses Projekts wurden bisher 500 der erfolgreichsten jungen Ärzte mit den höchsten Noten sowie 700 Krankenschwestern und Techniker, die besten Schüler ihrer früheren Schulen, eingestellt, spezialisiert oder haben ihr Doktorat begonnen.

Weitere 200 medizinische Fachkräfte werden im Rahmen eines von der EU finanzierten Projekts in Kürze für einen Zeitraum von sechs Monaten eingestellt, dank der kürzlich von der serbischen Ministerin für europäische Integration, Jadranka Joksimovic, und dem Leiter der EU-Delegation in Serbien, Sem Fabrizi, unterzeichneten Vereinbarung mit der Ziel der Erhöhung der Kapazitäten Serbiens zur Bekämpfung von COVID-19.

Sie werden am Institut für öffentliche Gesundheit „Dr. Milan Jovanovic Batut“ eingestellt, und die EU hat rund eine Million Euro für ihr sechsmonatiges Engagement bereitgestellt.

- Wir erwarten, dass junge Ärzte, vor allem in öffentlichen Gesundheitseinrichtungen in den Gebieten, die als epidemische Krisenherde gelten, sowie junge Krankenschwestern und alle, die derzeit keine Arbeit haben, sich zusammenschließen, um zur Bekämpfung dieser Epidemie beizutragen - sagte der Direktor von "Batut", Verica Jovanovic und lud die Jungen ein, sich für die bevorstehenden Jobwettbewerbe zu bewerben.

Gleichzeitig zeigen die Daten der Republic Geodetic Authority, dass die Zahl der Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialwesen im Mai dieses Jahres um 1,2% (1.747 Personen) höher war als im Vorjahresmonat.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER