Quelle: eKapija | Mittwoch, 15.07.2020.| 15:26
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Installation von Rammpfählen für die neue Save-Brücke in der Nähe von Sabac beginnt - Fertigstellung bis Ende 2022

Illustration
Illustration (FotoOmar Tursic/shutterstock.com)
Die Installation der Rammpfähle für den Bau einer neuen 1,3 km langen Brücke über die Save, für die Autobahn und die Schnellstraße Ruma-Sabac-Loznica hat begonnen, und die serbische Bauministerin Zorana Mihajlovic kündigte die Fertigstellung der Brücke an Ende 2022 an.

Nikola Karadzic, der Projektleiter des öffentlichen Unternehmens "Putevi Srbije", sagte, dass die Arbeiten zu diesem Zeitpunkt auf der Macva-Seite und an der Zugangsstruktur durchgeführt würden.

- Die Pfähle werden gebaut und für die Installation in der Save vorbereitet. Diese 1,3 km lange Brücke verbindet zwei Abschnitte - die Autobahn von Ruma nach Sabac und die Schnellstraße von Sabac nach Loznica. Die Arbeiten schreiten zufriedenstellend voran - sagte Karadzic, wie auf der Website des Ministeriums angekündigt.

Murat Turkoglu, der Direktor der aserbaidschanischen Firma Azvirt, die Arbeiten an diesem Abschnitt durchführt, sagte, es sei ein Privileg, in Serbien zu bauen und mit prominenten Bau- und Ingenieurexperten und Fachleuten zusammenzuarbeiten, und dass die Infrastruktur die Grundlage für jedes Land sei wirtschaftlicher Wohlstand.

- Der Bau dieser Brücke ist ein weiterer Indikator für die Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur in Serbien. Brücken sind die stärksten Symbole in der menschlichen Gesellschaft - Symbole für Verbindung, Zusammenarbeit und Harmonie. Im Namen von Azvirt danke ich den Regierungen Serbiens und Aserbaidschans für ihr Engagement für die strategische Partnerschaft und Zusammenarbeit in vielen Sektoren, einschließlich der Infrastruktur. Gemeinsam werden wir alle Kapazitäten nutzen und alles in unserer Macht stehende tun, um dieses Projekt zu realisieren, alle globalen Standards einzuhalten und innovative Mechanisierung einzusetzen - sagte er.

- In Bezug auf dieses Projekt bin ich stolz darauf, dass dieser Teil Serbiens eine wichtige Verkehrsroute erhält - die schnellste Verbindung mit Bosnien und Herzegowina und der Republika Srpska, aber auch mit Novi Sad. Es ist wichtig für uns, mit der Region in Verbindung zu treten, aber es ist genauso wichtig, dass Teile Serbiens durch eine gute Infrastruktur verbunden sind. Die Investition hat einen Wert von fast einer halben Milliarde Euro und die Brücke wird gegen Ende 2022 mit aller Unterstützung und allen Herausforderungen fertiggestellt - sagte Mihajlovic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER