Quelle: Tanjug/RTS | Dienstag, 07.07.2020.| 22:57
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Montenegrinische Bürger müssen sich nach der Einreise in Serbien 14 Tage lang isolieren

Illustration
Illustration (FotoPixabay.com/geralt)
Aufgrund der schlechten epidemiologischen Situation in Montenegro wird für alle Bürger dieses Landes, die nach Serbien einreisen, die Maßnahme der obligatorischen Selbstisolierung von 14 Tagen eingeführt, wurde der Nachrichtenaentur Tanjug im Büro der serbischen Premierministin bestätigt.

Es handelt sich eigentlich um eine Gegenmaßnahme, nachdem die montenegrinische nationale Koordinierungsstelle für Infektionskrankheiten (NCT) gestern entschieden hat, dass für serbische Bürger bei ihrer Ankunft in Montenegro anstelle der Selbstisolierung die Quarantäne obligatorisch ist.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER