Quelle: Promo | Montag, 06.07.2020.| 13:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

EBWE und UniCredit Leasing unterstützen den Übergang serbischer KMU zu einer grünen Wirtschaft

(FotoPixabay / AhmadArdity)
Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), der Grüne Klimafonds (GCF) und die luxemburgische Regierung unterstützen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Serbien. Über UniCredit Leasing Serbia stehen 20 Mio. EUR für Investitionen in Klima- und Grüne-Wirtschaft-Projekte zur Verfügung.

GEFF Serbia Leasing ist die Finanzierungsfazilität der EBWE im Wert von bis zu 40 Mio. EUR, mit der KMU in Serbien, einschließlich Einzelunternehmen und registrierter landwirtschaftlicher Familienbetriebe, ihr Geschäft durch den Einsatz leistungsfähiger, nachhaltiger und umweltfreundlicher Lösungen in ihrem Betrieb verbessern können.

Investitionen in Energieeffizienz und effizientes Management von Wasser, Land und natürlichen Ressourcen sowie Investitionen in den Einsatz erneuerbarer Energiequellen steigern die Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und mindern die negativen Auswirkungen auf die Umwelt, die globale Erwärmung und den Klimawandel.

Die Einrichtung steht privaten Unternehmen in den Bereichen Produktion, Landwirtschaft, Dienstleistungen, Bauwesen, Handel und Verkehr zur Verfügung. Es werden auch Mietverträge für die Stromerzeugung in Photovoltaik-Solarkraftwerken angeboten.

Neben finanzieller Unterstützung bietet GEFF Serbia Leasing auch technische Unterstützung in Form einer Online-Datenbank namens Technology Selector. Es enthält eine Liste und Merkmale von leistungsstarken, bewerteten und vorab genehmigten Geräten, die im Rahmen der Fazilität finanziert werden können.

Zsuzsanna Hargitai, EBWE-Direktorin für den westlichen Balkan, sagte:

- Wir unterstützen die serbische Wirtschaft maßgeblich beim erfolgreichen Übergang zu einer grünen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit unseren Gebern und UniCredit Leasing. Es ist vielversprechend, dass im Land eine Nachfrage nach umweltfreundlicher Finanzierung besteht, da es versucht, sich von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid-Krise zu erholen.

Ana Milic, Präsidentin der Geschäftsleitung von UniCredit Leasing, sagte:

- Wir erkennen die Bedeutung der grünen Wirtschaft an und sind stolz darauf, dass die EBWE mit uns zusammenarbeitet, um die Bedeutung der Verbesserung des Umweltschutzes in Serbien zu fördern. Die Finanzierung, die wir unseren Kunden anbieten, wird ihnen nicht nur helfen, ihr Geschäft langfristig nachhaltiger zu gestalten, sondern auch eine gesündere Zukunft für uns und zukünftige Generationen schaffen.

GEFF Serbien Leasing ist Teil des globalen EBFF-Programms der EBWE im Wert über 4 Mrd. EUR, das Unternehmen und Einzelpersonen finanziert, die in umweltfreundliche Technologien investieren möchten.

Die EBWE ist ein führender institutioneller Investor in Serbien. Die Bank hat bisher mehr als 6 Mrd. EUR in 267 Projekte des Landes investiert, um die Entwicklung des Privatsektors und den Übergang zu einer nachhaltigen, grünen Wirtschaft zu unterstützen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.