Quelle: eKapija | Donnerstag, 18.06.2020.| 15:31
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Amerikanisches Unternehmen Attis Industries will in Kula investieren - Investition von bis zu 80 Millionen Euro und angekündigte Gehälter von 1.500 Euro

Illustration
Illustration (FotoCarole Castelli/shutterstock.com)
Die Gemeinde Kula hat mit dem US-amerikanischen Unternehmen Attis Industries ein Memorandum des Verstehns unterzeichnet. Der Investor ist im Bereich der Produktion alternativer Kraftstoffe tätig und will in Kula eine neue Produktionsstätte errichten und eröffnen.

Das Memorandum wurde von Damjan Miljanic, dem Präsidenten der Gemeinde Kula, und Vanessa Beghetto, einer Vertreterin von Attis, unterzeichnet. An der Unterzeichnung des Memorandums nahmen Nikola Zezelj, der Direktor der Entwicklungsagentur der Vojvodina, und Zeljko Jelenkovic, ein Vertreter von Attis, teil.

Der Präsident der Gemeinde Kula, Damjan Miljanic, sagt, dass das Interesse des Unternehmens nun mit der Unterzeichnung des Memorandums bestätigt wurde.

- Die Bedeutung dieser Investition für unsere Gemeinde und den gesamten Staat liegt auf der Hand. Die gesamte Vereinbarung umfasste das Landwirtschaftsministerium, die lokale Selbstverwaltung und die Entwicklungsagentur der Vojvodina als Partnerorganisation, die auch für die Realisierung aller Investitionen in der Zukunft wichtig sein wird - sagte Miljanic.
Vanessa Beghetto, die Vertreterin von Attis, sagte, dass mehrere Standorte in Europa in Betracht gezogen worden seien und dass ein wirtschaftlich entwickeltes Land gefunden worden sei, das für die geplante Investition geeignet sei. Sie fügte hinzu, dass geplant sei, rund 160 Mitarbeiter für die Sortierung der Rohstoffe zu beschäftigen, und dass die Pläne für den Baubeginn in den nächsten sechs Monaten erwartet werden könnten, wonach sie 18 Monate benötigen würden, um alles zu bauen.

Darüber hinaus plant das Unternehmen, innerhalb von 24 Monaten ab dem Zeitpunkt der Erlangung aller erforderlichen Genehmigungen 60 bis 80 Millionen Euro zu investieren, und das durchschnittliche Gehalt im Werk sollte bei rund 1.500 Euro liegen. Die Technologie ist 100% umweltfreundlich und hat keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt, heißt es auf der Website der Gemeinde Kula.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER