Quelle: eKapija | Donnerstag, 18.06.2020.| 13:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Flughafen in Nis erhält bis 2022 ein neues Terminal auf 7.160 m2 - Vorentwurf vorgestellt

(FotoJP Aerodromi Srbije)
Am Flughafen Konstantin der Große in Nis werden Vorbereitungsarbeiten für den Bau eines neuen Terminals durchgeführt. Nach den Ankündigungen des Direktors des öffentlichen Flughafenunternehmens "Aerodromi Srbije", Mihajlo Zdravkovic, wird der Bau bis Ende 2022 abgeschlossen sein. Bei der Präsentation des Vorentwurfs wies Zdravkovic darauf hin, dass Plänen zufolge ein neues Gebäude mit einer Fläche von 7.160 m2 zu errichten und das bestehende (2.100 m2) anzupassen ist.

Bis Ende 2020 soll die projekttechnische Dokumentation zusammen mit allen Genehmigungen fertiggestellt sein.

Das Projekt der Reparatur der Struktur der Start- und Landebahn, des Baus des Terminals und der Erweiterung der Plattform mit dem Bau eines Rollwegs am Flughafen Konstantin der Große in Niš wurde als ein Projekt von besonderer Bedeutung für die Republik Serbien erkant, teilte das Unternehmen "Aerodromi Srbije" mit.


Mihajlo Zdravkovic, Geschäftsführer des öffentlichen Flughafenunternehmens "Aerodromi Srbije"
Mihajlo Zdravkovic, Geschäftsführer des öffentlichen Flughafenunternehmens "Aerodromi Srbije" (FotoJP Aerodromi Srbije)


- Auf Vorschlag der serbischen Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur, Zorana Mihajlovic, wurde entschieden, den Flughafen Konstantin der Große für die Einrichtung von besonderer Bedeutung für die Republik Serbien zu erklären. Dies beinhaltet die Beschleunigung aller Verfahren zur Erlangung der Genehmigungen und eine ungehinderte Finanzierung des gesamten Projekts. Die Arbeiten zur Sanierung und Vorbreitung des Geländes sollen bald abgeschlossen sein und das Verfahren für die Entwicklung des Bauprojekts soll folgen. Wir erwarten, dass das neue Terminalgebäude mit den dazugehörigen Rollwegen und einer Plattform bis 2022 fertiggestellt sein wird - sagte Zdravkovic.

Wir möchten daran erinnern, dass das Unternehmen "Aerodromi Srbije" Anfang 2020 ein Ausschreibungsverfahren eröffnet hat, in dem Designer zur Erweiterung des Passagierterminals des Flughafens Konstantin der Große in Niš eingeladen wurden. Der Auftrag wurde einer Gruppe von Bietern anvertraut, die aus Bauprojekt, dem Mihajlo Pupin Institut in Belgrad, IMP Automatika und Delta Inzenjering besteht. Die Vereinbarung hat einen Wert von 14,38 Mio. RSD.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER