Quelle: Beta | Donnerstag, 11.06.2020.| 14:00
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Handel mit Getreide nach dem neuen Gesetz nur über die Börse - Landwirte sind gleichberechtigte Handelsteilnehmer

(FotoAfrica Studio/shutterstock.com )
Landwirte in Serbien, landwirtschaftliche Genossenschaften und Familienbetriebe können nach dem Inkrafttretten des Gesetzes über Warenbörse ihre Produkte nicht mehr über Agenturen und Unternehmen verkaufen, die im Getreidehandel tätig sind. Das neue Gesetz verbietet den Handel über jede Einrichtung, die nicht als Warenbörse registriert ist, berichtet die Belgrader Tageszeitung Vecernje novosti in der heutigen Ausgabe.

- Von nun an muss jeder, der handeln will, die Preise veröffentlichen und sich als Warenbörse registrieren lassen. Es muss Regeln geben, ein Minimum an Kapital, Makler - sagte der Direktor des Novi Sad Produktbörse, Milos Janjic, für Novosti.

Er fügte hinzu, dass Landwirte auch gleichberechtigte Teilnehmer am Handel sein könnten und nicht nur große Unternehmen.

Janjic sagte, dass das neue Gesetz hauptsächlich diejenigen betraf, die den Markt organisieren, damit sie zur Verantwortung gezogen würden.

Wie er erklärte, muss beim Verkauf von 100 Tonnen Mais garantiert werden, dass die Waren geliefert werden und von guter Qualität sind, und der Sinn des Marktes ist, dass Qualitätsinformationen verfügbar sind.

- Das neue Gesetz sollte das Marktniveau erhöhen - sagte Janjic.

Er erinnerte auch daran, dass die Nationalbank von Serbien an der Ausarbeitung des Gesetzes teilgenommen habe, da es zuvor keine Verordnung gegeben habe, die einen Garantiemechanismus für den Handel auf dem Markt bieten würde.

- Jeder, der einen Markt organisiert, muss über spezielle Konten verfügen. Wenn jemand Geld für die Waren bezahlt, bleibt das Geld auf dem Konto, bis die Körner geliefert werden und ihre Qualität überprüft ist. Das Geld kann nicht verschwendet werden oder verschwinden. Es bleibt bei uns, bis der Handel beendet ist - sagte Janjic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.