Quelle: eKapija | Freitag, 05.06.2020.| 00:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Henkel erweitert seine Anlagen in Krusevac

(Fotobeccarra/shutterstock.com)
Das Unternehmen Henkel Serbien erweitert seine Produktionskapazitäten in Krusevac.

Das städtebauliche Projekt für den Fabrikkomplex Henkel Serbien sieht die Errichtung eines neuen Teils der Fabrik für die Herstellung von Waschmittelkapseln, dann die Modernisierung des zentralen Logistiklagers, den Bau eines Verpackungs- und Lacklagers sowie die Rekonstruktion und den Bau einer neuen Fabrik für die Herstellung von Spülmaschinentabletten mit einer geplanten Kapazität von 400 Millionen Kapseln pro Jahr vor.

Es ist auch geplant, ein Portierhaus mit einem Vordach, ein Umspannwerk sowie andere Infrastruktureinrichtungen zu bauen.

Um die störungslose Funktion der geplanten Einrichtungen und des ganzen Komplexed zu ermöglichen, ist der Bau/die Modernisierung von internen Straßen, Manipulationsplateaus und Betongehwegen geplant, während die freien Bereiche in Grünflächen zu verwandeln sind.

Das städtebauliche Projekt ist bis zum 11. Juni 2020 zur öffentlichen Einsichtnahme ausgelegt.

B. Petrović
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.