Quelle: eKapija | Donnerstag, 04.06.2020.| 11:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bau eines Abschnitts zur Verbindung von Valjevo mit dem Milos Veliki Autobahn beginnt in rund zehn Tagen, gibt Bauministerin bekannt

Illustration (Foto CHOTE BKK/shutterstock)
Die serbische Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur, Zorana Mihajlovic, sagte, sie erwarte, dass die Arbeiten am Bau des Abschnitts Iverak-Lajkovac, der Valjevo mit der Milos Veliki-Autobahn verbinden soll, etwa zehn Tage später beginnen würden.

- Der erste Schritt besteht darin, dass die Vereinbarung von der Regierung angenommen und dann unterzeichnet wird. Die Arbeiten können demnächst in ungefähr zwei Tagen beginnen. Es ist ein sehr wichtiges Projekt für die Bürger von Valjevo und der gesamten Region - sagte Mihajlovic im Fernsehen Happy.

Mihajlovic wies darauf hin, dass die Baustellen in Serbien während des Ausnahmezustands auf dem Morava-Korridor, dem Abschnitt Sremska Raca-Kuzmin, der Hochgeschwindigkeitsstrecke Belgrad-Budapest und anderen Projekten in Betrieb geblieben seien, heißt es auf der Website des Ministeriums.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.