Quelle: eKapija | Donnerstag, 04.06.2020.| 11:30
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

egionales Innovationsforum am 1. Juli im Zlatibor

Illustration (FotoMatej Kastelic/shutterstock.com)
Die vierte CNN Tech 2020-Konferenz findet vom 29. Juni bis 2. Juli 2020 im Zlatibor statt. Organisatoren sind die Fakultät für Maschinenbau in Belgrad, das Innovationszentrum der Fakultät für Maschinenbau und das Zentrum für kaufmännische Ausbildung.

Das Regionale Innovationsforum 2020, mehrere B2B-Treffen sowie der vom Enterprise Europe Network organisierte Workshop finden im Rahmen der Konferenz am 1. Juli statt.

An dem Forum werden Vertreter der Entwicklungsagentur Serbiens und des Innovationsfonds teilnehmen, die ihre Programme im Rahmen des Workshops vorstellen.

Die Direktorin für KMU der Entwicklungsagentur Serbiens, Jelena Cvijanovic, wird anhand von Beispielen für gute und schlechte Praktiken über die Finanzierungsquellen für die Verbesserung der Geschäftstätigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen sprechen. Der Koordinator des Büros für Technologietransfer, Mladjan Stojanovic, wird im Auftrag des Innovationsfonds über die Mechanismen zur Finanzierung von Innovationen sprechen.

Im Rahmen des Workshops werden die Teilnehmer auch von Vertretern des Instituts für den Schutz des geistigen Eigentums angesprochen, die die potenziellen Möglichkeiten zum effizientesten Schutz von Ideen vorstellen. Über 40 Unternehmen aus der Region (Montenegro, Nordmakedonien und Bosnien und Herzegowina) werden erwartet. Die folgenden Teilnehmer, die auch Mitorganisatoren des Treffens innerhalb des Enterprise Europe Network sind, wurden bestätigt:


- Die Wirtschaftskammer der Republika Srpska
- Die Entwicklungsagentur der Republika Srpska
- Das Wirtschaftsministerium von Montenegro
- Die Fakultät für Maschinenbau in Podgorica
- Die Universität der Heiligen Kyrill und Methodius in Skopje
- Der Gründerzentrum Novi Sad

Weitere Informationen finden Sie HIER.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.