Quelle: infoKG | Donnerstag, 28.05.2020.| 11:05
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bau eines neuen Gebäudes des Fürstlich-serbischen Theaters in Kragujevac geplant - Oper- und Balletthaus auch im Herzen von Sumadija

Panorama von Kragujevac (FotoYouTube/screenshot)
Es sei geplant das Projekt eines neuen Gebäudes des Fürsterlich-serbischen Theaters zu erstellen und es an einem neuen Standort in Kragujevac bauen zu lassen, gab Sanja Matejic, Schauspielerin und Mitglied des Ensembles des Theaters, bekannt.

- Die derzeitige Einrichtung entspricht seit langem nicht mehr den Bedürfnissen und der Bedeutung des ältesten Theaters in Zentralserbien. Das neue Gebäude wäre eine zentrale Kulturinstitution, hätte eine größere Bühne, auf der alle großen Ensembles des Landes und der Umgebung Platz finden könnten, und würde die Bedürfnisse von Oper und Ballett erfüllen, die diese Stadt seit langem verdient hat - so Matejic.

Der Master auf dem Gebiet der Theater- und Medienproduktion Vojo Lucic sagte, dass Kragujevac jetzt keine Strategie für Kultur habe und dass es wichtig sei, an der Förderung des kulturellen Erbes zu arbeiten, sowie der zeitgenössischen kulturellen Kreativität in der Stadt und in Serbien, die durch die Einrichtung eines Kulturzentrums geschaffen werden würde.

- Die Einrichtung eines Kulturzentrums würde Kapazitäten für die Durchführung verschiedener Projekte in allen Kulturbereichen schaffen. Das Zentrum würde Studios haben, die für Ausstellungen, Filmvorführungen, Workshops und Vorträge dienen. Außerdem ist es wichtig eine unter den Bewohnern von Kragujevac durchgeführte Untersuchung zu erwähnen, die zeigte, dass die Stadt ein Kulturzentrum für Kinder einrichten muss - sagte Lucic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.