Quelle: Promo | Montag, 25.05.2020.| 14:57
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

NLB Bank genehmigt erste Darlehen in Höhe von 17 Mio. EUR im Rahmen des Programms zur Unterstützung der Unternehmen

(FotoNemanja Vojnović)
(Vlastimir Vukovic, Mitglied des Vorstands der NLB Bank) Kredite in Höhe von 17 Mio. EUR aus dem Kreditprogramm zur Finanzierung von Liquidität und Betriebsvermögen gemäß der Verordnung über das Garantiesystem der Regierung der Republik Serbien wurden an die ersten Kunden der NLB Bank genehmigt.

Das Interesse an Krediten aus diesem Programm ist extrem hoch und die Bank hat bisher Finanzierungsanträge in Höhe von 40 Mio. EUR erhalten. Die meisten Anfragen kommen von Kunden aus den Bereichen Handel, Fertigungsindustrie und Tiefbau, und der größte Teil der Nachfrage kommt aus dem Segment der kleinen und mittleren Unternehmen.

- In der vergangenen Zeit standen wir alle vor äußerst schwierigen Herausforderungen und arbeiteten unter großer Unsicherheit Tag für Tag darum, die Gesundheit der Bürger zu erhalten. Jetzt ist es an der Zeit, Unternehmen zu helfen, so schnell wie möglich wieder auf die Beine zu kommen, und es ist wichtig, dass jeder von uns Verantwortung bei der Verwirklichung dieser wichtigen Aufgabe übernimmt. Der Kampf um das Überleben der Unternehmen ist auch der Kampf um die Lebensqualität aller Bürger, und wir im Finanzsektor können und müssen dabei eine große Rolle spielen. Deshalb bin ich stolz darauf, dass es uns bei der NLB Bank gelungen ist, die Realisierung von Krediten zur Unterstützung der Wirtschaft vorzubereiten, vor allem der Sektoren, die am stärksten von der COVID-19-Epidemie betroffen sind - kleine und mittlere Unternehmen. Wir haben uns auch auf die Zahlung einer einmaligen Hilfe für die Bürger Serbiens vorbereitet, und für junge Menschen, die noch nicht mit Banken zusammengearbeitet haben, haben wir ein kostenloses Paket vorbereitet, das Produkte und Dienstleistungen enthält, die sie in ihrem täglichen Leben nützlich finden können - sagte Vlastimir Vukovic, Mitglied der Geschäftsleitung der NLB Bank.

Er wies darauf hin, dass weiterhin Gesundheitsrisiken bestehen und dass es daher bei der Geschäftstätigkeit mit der Bank wichtig ist, zu berücksichtigen, dass die im Ausnahmezustand umgesetzten Gesundheitsschutzmaßnahmen weiterhin in Kraft sind.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.