Quelle: Tanjug | Sonntag, 24.05.2020.| 02:12
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Entscheidung über die Entwicklung des Raumentwicklungsplans der Autobahn Belgrad-Zrenjanin-Novi Sad getroffen

Illustration (FotoLIUSHENGFILM/shutterstock.com)
Die Regierung Serbiens hat die Erstellung eines Raumentwicklungsplan für das Sondergebeit entlang der Autobahn Belgrad-Zrenjanin-Novi Sad beschlossen, wurde im Amtsblatt veröffentlicht.
Die Frist für die Ausarbeitung des Raumentwicklungsplans beträgt 12 Monate, und die Mittel wurden von der China Shandong International Economic and Tehnical Coorporation Group bereitgestellt, Das Bauministerium ist der Auftraggeber.


Die Rahmengrenze des Raumplans deckt Teile des Stadtgebiets der Städte Novi Sad, Belgrad, Pancevo und Zrenjanin sowie der Gemeinde Opovo, Kovacica und Zabalj ab.

- Die endgültige Grenze des Geltungsbereichs des Raumplans wird im Entwurf des Raumplans festgelegt - heißt es in der Entscheidung der Regierung Serbiens.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.