Quelle: eKapija | Montag, 18.05.2020.| 15:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kroatien beginnt einen neuen Zyklus der Investitionen in grüne Energie - Serbien bereitet neue Vorschriften vor

Illustration
Illustration (FotoSuzana Obradović)
Die kroatische Regierung hat einen Vorschlag für die Verordnung über Quoten zur Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen und in hocheffizienten KWK angenommen, das einen neuen Investitionszyklus und den Bau einer großen Anzahl von Solarkraftwerken, Windparks, Wasserkraftwerken sowie Biomasse- und Biogasanlagen ermöglichen wird.


Die verabschiedete Verordnung steht im Einklang mit der kroatischen Energieentwicklungsstrategie und dem Gesetz über erneuerbare Energiequellen und ermöglicht die Organisation öffentlicher Auktionen für Marktprämien sowie für Anreize in Form der garantierten Kaufpreise.

Diese seit 2016 erwartete Verordnung ermöglicht den Bau von Windparks mit einer Gesamtkapazität von 1,05 GW, ferner von Solarkraftwerken mit einer Leistung von 1.075 GW, von Wasserkraftwerken von 24 MW und Biomasseekraftwerken von 41 MW. Die neuen Anlagen werden voraussichtlich im Zeitraum von 2023 bis 2026 gebaut, erfahren wir von Maja Pokrovec, Präsidentin des Kroatischen Verbandes der erneuerbaren Energien und einer der verdientesten für die Förderung grüner Energie und damit für die Annahme dieser Verordnung.

Und wann wird Serbien Bedingungen für neue Kraftwerke aus erneuerbaren Energiequellen schaffen?

Laut Milos Colic, Direktor des serbischen Unternehmens New Energy Solutions, ist die Verabschiedung neuer Vorschriften in Kroatien eine gute Nachricht für die gesamte Region. Colic, der an der Entwicklung der Windparks Kovacica, Cibuk 1, Alibunar und Malibunar gearbeitet hat, sagt, dass Serbien wie die meisten europäischen Länder mit garantierten Einspeisetarifen fertig ist und dass es Zeit ist, sich auf eine neue Welle von Investitionen in erneuerbare Energiequellen vorzubereiten.

- Ich freue mich, dass die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) eine Ausschreibung für die Auswahl von Beratern angekündigt hat, um unser Energieministerium und die Regierung Serbiens bei der Schaffung neuer Vorschriften für erneuerbare Energiequellen zu unterstützen. Es ist eine komplexe und mehrdimensionale Arbeit. Es ist sicher, dass Auktionen für Anreize für Projekte im Bereich erneuerbarer Energien in Serbien eingeführt werden sollten. Auf diese Weise würden Investoren, dh Stromerzeuger, ein höheres Risiko und eine größere Verantwortung übernehmen, was im ersten Investitionszyklus nicht der Fall war. Wir sind bereit, mit unserem Wissen und unserer Erfahrung zu helfen, und ich glaube, dass wir bei der Schaffung neuer Vorschriften nicht vernachlässigt werden - so Colic.

Er wies darauf hin, dass es gut ist, dass in der Region immer mehr Projekte für erneuerbare Energien entwickelt werden, da Europa und die Welt ein klares Ziel haben: die vollständige Dekarbonisierung bis 2050.

- Erneuerbare Energien sind die Zukunft der globalen Energie. Sie tragen nicht nur zu einer gesunden Umwelt bei, sondern sind auch sehr wichtig für die Energieunabhängigkeit und -stabilität eines Landes. Ich glaube, dass wir sehr bald Windparks ohne finanzielle Hilfe des Staates bauen können. Wir sind bereit darüber zu sprechen. Geld ist nicht die einzige Möglichkeit für den Staat, Investoren zu motivieren. Wenn bestimmte Verfahren vereinfacht und bestimmte Steuerabgaben abgeschafft werden, könnten wir ohne finanzielle Subventionen sehr schnell Projekte aufbauen. Schließlich wurde in Kroatien, das der Grund für dieses Gespräch war, kürzlich der Windpark Korlat, der ohne Anreize gebaut wurde, in Betrieb genommen. Warum sollte so etwas nicht auch in Serbien passieren? - schließt Colic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER