Quelle: eKapija | Dienstag, 19.05.2020.| 14:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Zugang zum Belgrader Flughafen nur für Passagiere - Mundschutz ist obligatorisch, alle müssen sicheren Abstand halten

(Fotosaiko3p/shutterstock)
Der Zutritt zum Flughäfengebäude am Nikola Tesla-Flughafen in Belgrad ist nur Passagieren gestattet, sowie Personen, die Passagiere mit eingeschränkter Mobilität und unbegleitete Kinder begleiten. Während des Aufenthalts am Passagierterminal ist das Tragen einer Schutzmaske sowie die Einhaltung eines sicheren Abstands zu anderen Fluggästen und dem Personal obligatorisch, was mit entsprechenden Bodenmarkierungen und Schildern markiert ist, gab der Belgrader Flughafen bekannt.
Laut Mitteilung wird den Passagieren empfohlen, ihre Hände häufig mit Seife und Desinfektionsmittel zu waschen, die an sichtbar gekennzeichneten Stellen angebracht sind.

Angesichts der Ankündigungen einiger Fluggesellschaften und der schrittweisen Erneuerung des Passagierverkehrs ab der nächsten Woche, setzt der Flughafen Belgrad geeignete Verfahren und Maßnahmen um, die neben sanitären Maßnahmen ab sofort die Sicherheit aller Passagiere, Partner und Mitarbeiter gewährleisten Richten Sie die ersten Flüge ein.
Diese Verfahren umfassen unter anderem die Organisation der Passagierströme, die Platzierung von Schildern und Informationen im Terminalgebäude sowie verbesserte Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen und stehen im Einklang mit internationalen und nationalen Vorschriften.

- Der Nikola Tesla-Flughafen ist vollständig und ganz bereit, Passagiere und Fluggesellschaften willkommen zu heißen, um zur Wiederverbindung von Belgrad und Serbien mit der Region und dem Rest der Welt beizutragen - heißt es in der Ankündigung.
Damit Passagiere und die Öffentlichkeit während ihres Aufenthalts im Terminalgebäude rechtzeitig mit dem vorgeschriebenen Verhalten vertraut werden können, hat VINCI Airports an allen 45 Flughäfen der Welt, die es betreibt, eine Aufklärungskampagne mit dem Titel "Wir schützen uns gegenseitig" gestartet, die der Flughafen Belgrad sein wird regelmäßig über ihre offiziellen Kanäle kommunizieren, heißt es in der Mitteilung.
Zur Erinnerung: Nächste Woche wird die nationale Fluggesellschaft Air Serbia Flüge nach Frankfurt, Zürich, Wien und London Heathrow, Belavia nach Minsk und Wizz Air nach London Luton erneuern.

Es wird erwartet, dass in der nächsten Periode, abhängig von den Vorschriften und der Entwicklung der Situation, eine noch größere Anzahl von Fluggesellschaften Flüge zu einer größeren Anzahl von Zielen wieder aufnehmen wird, heißt es in der Mitteilung.
- Der Nikola Tesla-Flughafen in Belgrad wird weiterhin alle Präventionsmaßnahmen in Übereinstimmung mit der weiteren Definition von Verfahren und Empfehlungen mit internationalen und nationalen Vorschriften sowie mit Fluggesellschaften anwenden, abhängig von der Entwicklung der epidemiologischen Situation - wurde angekündigt.

Reisende finden Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen unter www.beg.aero, unter der E-Mail-Adresse customer.care@beg.aero und der Telefonnummer des Info Centers 011 209 4444.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.