Quelle: eKapija | Mittwoch, 08.04.2020.| 12:50
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbischer Arbeitgeberverband schlägt vor, dass Bürger statt 100 EUR Gutscheine für den Erwerb einheimischer Güter und Dienstleistungen erhalten

Illustration (Foto Maryna Pleshkun/shutterstock.com)
Der Serbische Arbeitgeberverband schlug vor, dass serbische Staatsbürger statt 100 EUR Gutscheine für den Erwerb einheimischer Güter und Dienstleistungen geschenkt bekommen.

Es soll möglich sein, dass mit diesen Gutscheinen Teile der Flugticketkosten bezahlt werden, aber nur bei der nationalen Fluggesellschaft Air Serbia, sowie alle in Serbien hergestellte Lebensmittel, alkoholische Getränke, Kleidung, Schuhe, chemische Produkte, Hausgeräte, Schutzmittel, Dünger, Baustoffe. Es soll auch genehmigt werden, dass mit diesen Vouchern Mietnebenkosten, Mieten in Studentenheimen, Fahrkarten, Catering-Dienstleistungen, Hotelunterkunft usw. gedeckt werden können, heißt es im Vorschlag des Arbeitgeberverbandes.

- Auf diese Weise würden wir einen erheblichen Betrag in die serbische Wirtschaft direkt einpumpen, bzw. unser Geld würde auf Konten einheimischer Unternehmen landen, die unseren Staatshaushalt füllen, natürlich mit 20% MwSt für den Fiskus - heißt es in der Mitteilung des Arbeitgeberverbandes.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.