Quelle: Beta | Montag, 06.04.2020.| 14:49
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Yura verlängert die Aussetzung der Produktion in Raca bis zum Ende der Woche

(FotoPaul Laragy/shutterstock.com)
Das Unternehmen Yura in Raca, wo heute die am 26. März wegen Coronavirus eingestellte Produktion wieder aufgenommen werden sollte, hat heute beschlossen, dass die Arbeiter erst Ende der Woche zur Arbeit kommen, teilte die Firma der Nachrichtenagentur Beta mit.

Wie sie sagten, wurde die Entscheidung getroffen, die Produktion einzustellen, weil die Arbeiter während des Produktionsprozesses nahe beieinander stehen.

Das Unternehmen sagte, dass sie die Situation und die Maßnahmen des Staates verfolgen und weitere Entscheidungen entsprechend treffen würden.

Es besteht die Möglichkeit, später minimale Produktionsabläufe im Einklang mit allen vorgeschriebenen Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter zu organisieren.

Verwaltungsangestellte im Unternehmen sind immer noch aktiv, aber wie sie sagen, wird die vorgeschriebene physische Distanz zwischen den Mitarbeitern beibehalten.

Wie Beta inoffiziell erfährt, kamen Yuras Mitarbeiter heute Morgen zur Arbeit, wollten aber nicht arbeiten. Daher beschloss das Unternehmen, die Einstellung der Produktionsaktivitäten zu verlängern, und schickte die Erstschichtarbeiter nach Hause.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.