Quelle: Promo | Dienstag, 31.03.2020.| 14:02
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Es ist Zeit für gute Taten!

(FotoTiffany Production)
In einer Zeit, wenn alles aufgrund der Coronavirus-Epidemie zum Stillstand kam, fand das in Cacak ansässige Unternehmen Tiffany Production einen Weg, den Bedürftigsten durch das verantwortungsvolle Handeln zu helfen. Alle Produktionskapazitäten dieses Unternehmens werden nämlich auf die Herstellung von Schutzmasken umgestellt, was einen großen Beitrag zu diesem Kampf leistet.

- Ziel ist es, in diesen Krisensituationen Solidarität zu zeigen. Wir sind sehr stolz auf unsere großartige Tiffany-Familie, unsere Mitarbeiter, die sich in diesen schwierigen Zeiten besonders bemüht haben und einen großen Willen und Wunsch gezeigt haben, anderen zu helfen - betont man in diesem Familienunternehmen.

Die ersten Mengen an Atemschutzmasken, die täglich hergestellt werden, wurden an die Gesundheitseinrichtungen der Stadt Cacak - Allgemeines Krankenhaus, Arbeitsmedizinisches Zentrum, Gesundheitszentrum und Kinderpoliklinik - und dann an das Klinikzentrum Belgrad, Institut für Mutter und Kind Belgrad, Institut für Gesundheitspflege Kragujevac, Krankenhaus in Sabac, das Pflegeheim in Belgrad und andere gespendet.

Die Schutzmasken wurden auch an private Unternehmen und staatliche Institutionen gespendet,
deren Funktion für die Dauer des Ausnahmezustands notwendig ist. An das Allgemeine Krankenhaus in Cacak wurden Schlafanzüge für Patienten gespendet, die mit dem Corona-Virus infiziert sind.

Das neu entdeckte Virus hat fast alles gestoppt, außer dem neuen Leben, das jeden Tag zur Welt kommt. Neben Schutzmasken unterstützt Tiffany Production weiterhin die Entbindungsstationen in Form von Babybettwäsche. Dies ist eine etablierte Praxis dieser sozial verantwortlichen Firma, die schon mehrmals Bekleidung für Babys und ihre Mütter gespendet hat.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.