Quelle: Beta | Sonntag, 29.03.2020.| 18:37
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbiens Kreditwürdigkeit trotz Coronavirus dank geringer Auswirkungen des Tourismus auf die Wirtschaft unverändert

Illustration
Trotz der Coronavirus-Krise, die sich auf die Weltwirtschaft ausgewirkt hat, blieb die Bonität der Republik Serbien unverändert bei „BB +“, mit stabilen Aussichten für weitere Verbesserungen, so das Finanzministerium von Fitch Ratings.

Wie Fitch Ratings feststellt, schaffen das ausgewogene Budget für 2020, die Haushaltsdisziplin und die Einlagen der Zentralregierung genügend Raum für Reaktionen nach der Krise.

Die Agentur prognostizierte, dass das BIP-Wachstum im Jahr 2021 auf dem Niveau von 5,8% liegen wird, was 2,2 Prozentpunkte über der vorherigen Prognose liegt, und es wird durch steigende Investitionen, die Erholung des privaten Verbrauchs, bessere Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt und eine Erholung im Außenbereich unterstützt Nachfrage.

Fitch Ratings stellt fest, dass das Investitionswachstum im letzten Quartal 2020 erheblich war und zu Beginn dieses Jahres stark blieb. Auch die Inflation blieb im Februar 2020 niedrig und stabil auf dem Niveau von 1,9%.

Laut Fitch Ratings basiert der Widerstand der Bonität der Republik Serbien während des Coronavirus auf geringen Auswirkungen des Tourismus, höheren Devisenreserven und dem positiven Beitrag niedriger Energiepreise und ausgewogener nicht ansässiger Bestände an Staatspapieren.

Fitch Ratings sieht ein positives Ergebnis darin, dass die Höhe der Devisenreserven um 2 Mrd. EUR von 11,4 Mrd. EUR im Februar 2019 auf 13,5 Mrd. EUR im Februar 2020 gestiegen ist.


Der in den letzten fünf Jahren deutlich rückläufige Trend der Staatsverschuldung wurde von der Agentur positiv bewertet. Die Staatsverschuldung ist im Zeitraum von 71,2% Ende 2015 um 18,3 Prozentpunkte auf 52,9% des BIP Ende 2019 gesunken.

Fitch Ratings hob bedeutende Fortschritte bei der Verbesserung der Steuerverwaltung und des öffentlichen Finanzmanagements hervor.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.