Quelle: eKapija | Freitag, 20.03.2020.| 08:15
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Frachtverkehr von der Einstellung des Verkehrs am Flughafen Belgrad ausgenommen

Illustration (FotoPierre-Yves Babelon/shutterstock.com)
Nach der Nachricht, dass der Nikola Tesla-Flughafen in Belgrad für den internationalen Luftverkehr gesperrt wurde, bestätigte DHL, dass der Frachtvekrehr von der Sperre ausgenommen wurde.


- Es gibt sehr viele juristische Personen in Serbien, die exportorientiert sind und ihre Waren an Kunden im Ausland liefern müssen. Aufgrund der schwierigen Umstände im internationalen Straßenverkehr suchen sie jetzt nach Lösungen im internationalen Luftfrachtverkehr. Das DHL-Frachtflugzeug Boing 737 400 ist regelmäßig an jedem Werktag im Einsatz - heißt es in der Mitteilung.

Das Geschäft der Deutschen Post DHL Group wurde von den ersten Informationen über die Krankheit bis zur Erklärung der Pandemie kontinuierlich angepasst, um die potenziellen Auswirkungen auf das Geschäft und die Qualität der erbrachten Dienstleistungen zu mindern.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.